Sechs Jahre nach Rana Plaza - Zeit für ein Lieferkettengesetz
Dienstag 23. April 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Politik 

„Vor sechs Jahren mussten 1136 Fabrikarbeiterinnen und -arbeiter sterben, weil Textilkonzernen wie KiK Profite wichtiger waren als Gebäudesicherheit. Auch heute tut die Bundesregierung nichts, um eine Wiederholung dieser Tragödie zu verhindern“,  erklärt Michel Brandt, Obmann der Fraktion DIE LINKE im Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe, mit Blick auf den sechsten Jahrestag des Fabrikeinsturzes „Rana Plaza“ am 24. April 2013 in Bangladesch. Michel Brandt weiter:

„Obwohl ...

Weiter lesen>>

Umweltbilanz von BAYER im Keller - wegen MONSANTO
Donnerstag 18. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

MONSANTO-Übernahme verschlechtert die Werte massiv

CBG reicht Gegenantrag zu BAYERs Umweltbilanz ein

Von CBG

Der Erwerb von MONSANTO macht BAYERs Umweltschutz-Report zu einem Schwarzbuch. Obwohl die Zahlen der neuen Konzern-Tochter erst seit dem 7. Juni 2018 – dem Datum des offiziellen Vollzugs der Transaktion – in die Berichterstattung einfließen, kommt es beim Ausstoß von Kohlendioxid, Feinstaub und anderen Stoffen zu massiven ...

Weiter lesen>>

Nach der Monsanto-Übernahme: Zivilgesellschaftliche Organisationen kritisieren gesundheits- und umweltschädliches Geschäftsmodell der Bayer AG
Mittwoch 17. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von CBG

Anlässlich der Bayer-Hauptversammlung am 26. April in Bonn kritisieren zivilgesellschaftliche Organisationen die Geschäftspraktiken der Bayer AG. Im Zentrum der Kritik steht das umwelt- und gesundheitsschädliche industrielle Agrarmodell, das auf einer Kombination aus gentechnisch verändertem Saatgut und Pestiziden basiert. Die Folgen für die Gesundheit der Menschen, die Umwelt und die Wirtschaftlichkeit der Bauern und Bäuerinnen seien verheerend. Seit der ...

Weiter lesen>>

kaufnix – Deutsche Umweltstiftung sagt unbedachtem Konsum den Kampf an
Mittwoch 17. April 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von Deutsche Umweltstiftung

Am kommenden Montag, 22. April 2019, startet die Deutsche Umweltstiftung eine zweimonatige Kampagne, die sich gegen grenzenloses Wachstum und unbedachten Konsum ausspricht. Die Kampagne läuft bis zum 16. Juni 2019.
 
„Weiteres Wachstum wird unsere sozialen, ökonomischen und ökologischen Probleme verschärfen und uns immer tiefer in gefährliche Abhängigkeiten treiben“, sagt Jörg Sommer, Vorstandsvorsitzender der Deutschen ...

Weiter lesen>>

Massenhaft Ostereier von kranken Hühnern: foodwatch kritisiert Haltungskennzeichnung
Mittwoch 17. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Verbraucherorganisation fordert gesetzliche Vorgaben für gute Tiergesundheit

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die Haltungskennzeichnung bei Eiern als unzureichend für den Tierschutz kritisiert. Selbst wenn Verbraucherinnen und Verbraucher bewusst zu Eiern aus Freiland- oder Biohaltung griffen, könnten sie sich nicht darauf verlassen, dass die Legehennen gesund sind. Die Haltungsform sage nichts über den Gesundheitszustand ...

Weiter lesen>>

TTIP 2.0? EU-Ministerrat verabschiedet Mandat für neue Verhandlungen mit USA
Montag 15. April 2019

Internationales Internationales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Attac

Deal mit Trump: Autoexporte für EU-Regierungen wichtiger als Klimaschutz

Die EU-Landwirtschaftsminister und damit der EU-Ministerrat haben heute die Wiederaufnahme von Handelsgesprächen mit den USA beschlossen.

Frankreich stimmte dagegen, Belgien enthielt sich.

„Die EU-Regierungen zeigen damit, dass der Einsatz gegen die Klimakrise für sie keine Priorität hat. Eine zukunftsweisende Politik würde Investitionen in ökologische Infrastrukturprojekte ...

Weiter lesen>>

UNCTAD rechnet mit neoliberaler Globalisierung ab
Freitag 12. April 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von Attac

UN-Konferenz für Handel und Entwicklung propagiert langjährige Attac-Forderungen

Die UN-Konferenz für Handel und Entwicklung UNCTAD wird heute beim Treffen von Weltbank und IWF in Washington DC einen neuen Bericht vorstellen (http://www.bu.edu/gdp/a-new-multilateralism-for-shared-prosperity)(1).

Dieser rechnet schonungslos mit der gegenwärtigen ...

Weiter lesen>>

Zement zerrt am Klima
Freitag 12. April 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

Sorgenkind Gebäudesektor: WWF veröffentlicht Analyse zum Klimaschutz in der Beton- und Zementindustrie

Für besseren Klimaschutz in der Baubranche ist ein Wandel in der Beton- und Zementindustrie essentiell. Denn acht Prozent der Treibhausgasemissionen weltweit gehen auf die Zementherstellung zurück. Eine neue Analyse des WWF Deutschlands zeigt nun, wo die Treibhaugasemissionen entstehen und wie sie reduziert werden können. „Der Gebäudesektor ist ...

Weiter lesen>>

Unethische Menschenversuche an Heimkindern
Donnerstag 11. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Betroffene fordern Entschädigung

CBG reicht Gegenantrag zu Arznei-Versuchen ein

Von CBG

Die Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) hat einen weiteren Gegenantrag zur BAYER-Hauptversammlung am 26. April 2019 eingereicht. Er fordert die Nicht-Entlastung des Aufsichtsrats. In der Begründung konzentriert sich die CBG auf die unethischen Medikamenten-Versuche an Heimkindern, die BAYER vorgenommen hat. Auch wenn diese zurückliegen, so trägt der ...

Weiter lesen>>

Neue Nährwertkennzeichnung der Industrie ist irreführend
Donnerstag 11. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

foodwatch fordert: Julia Klöckner muss Kennzeichnungs-Wirrwarr beenden und sich für die Einführung des Nutri-Scores in Deutschland stark machen

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat den Vorschlag der Lebensmittelbranche für eine neue Nährwertkennzeichnung scharf kritisiert. Das am Donnerstag vom Lobbyverband der Lebensmittelwirtschaft vorgestellte Modell sei irreführend und für die Verbraucherinnen und Verbraucher erwiesenermaßen ...

Weiter lesen>>

Bundesverdienstkreuz statt Verurteilung für Seith
Donnerstag 11. April 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Politik 

„Prof. Dr. Seith wurde heute vom Zürcher Bezirksgericht wegen Wirtschaftsspionage freigesprochen. Jedoch wurde er wegen Anstiftung zum Verstoß gegen das Bankengesetz verurteilt. Es bleibt skandalös, dass die Schweizer Justiz es unter Strafe stellt, kriminelle Machenschaften aufzudecken. Das Bankgeheimnis soll die Kunden, nicht die Bank schützen“, kommentiert Fabio De Masi, stellvertretender Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE, die heutige Urteilsverkündung des Züricher Bezirksgerichts ...

Weiter lesen>>

Abgehängten eine Chance auf berufliche Bildung geben
Mittwoch 10. April 2019
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

„Das Bildungs- und Berufsbildungssystem in Deutschland spaltet. Zu viele werden abgehängt, sind ohne Schul- oder Berufsabschluss und parken in Übergangssystemen. Die Türen zu einer guten Ausbildung müssen für alle offen sein“, erklärt Birke Bull-Bischoff, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zum heute im Kabinett vorgestellten Berufsbildungsbericht 2019. Bull-Bischoff weiter:

„Die Zahl der Jugendlichen ohne Berufsabschluss steigt weiter an und die Anzahl der Abgehängten bleibt ...

Weiter lesen>>

Das öffentliche Gesundheitssystem von der Profitlogik befreien
Mittwoch 10. April 2019
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

Zum Tag der Gesundheit am 11. April und mit Blick auf die Ärzte-Streiks an kommunalen Kliniken sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:

Das Gesundheitssystem muss der Gesundheit dienen, nicht Profitinteressen. Das bedeutet nicht nur, dass wir Krankenhäuser in öffentlicher Hand halten müssen. Es bedeutet auch, dass wir in öffentlichen Kliniken nicht aus betriebswirtschaftlicher Logik heraus dieselben Fehler machen dürfen wie die Privaten.

Wenn zu wenige Beschäftigte unter zu ...

Weiter lesen>>

Arbeitsmarkt regulieren statt Erwerbslose sanktionieren
Mittwoch 10. April 2019
Soziales Soziales, Wirtschaft, Politik 

"Nur Förderung und Unterstützung bringen Menschen in Arbeit. Strafen und Sanktionen haben im Sozialgesetzbuch nichts zu suchen. Niemand darf in prekäre Arbeit gezwungen werden", erklärt Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, die heute veröffentlichte Sanktionsstatistik der Bundesagentur für Arbeit für das Jahr 2018. Die Abgeordnete weiter:

"Jede einzelne Sanktion ist eine zu viel. Sanktionen stürzen Betroffene in existenzielle Schwierigkeiten und ...

Weiter lesen>>

Versteckte Kameras und Mikrofone in Flugzeugsitzen: Piratenpartei fordert Verbot
Mittwoch 10. April 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Piratendebatte 

Von Piratenpartei

Das Luftfahrt-Bundesamt soll die Entfernung versteckter Kameras und Mikrofone anordnen, die in einigen Flugzeugen entdeckt worden sind. Dies fordert die Piratenpartei in einem Schreiben an die Behörde.

Nach internationalen Medienberichten [1] sollen u.a. American Airlines, Delta, Singapore Airlines, Qantas, United Airlines, Emirates und Japan Airlines in die Sitzlehnen von Passagierflugzeugen Systeme der Hersteller ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 317

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz