Gerettete Löwen leiden wegen bürokratischer Willkür weiter in Albanien
Sonntag 21. April 2019

Foto: Roger Allen / Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN ruft zum Protest gegen die albanischen Behörden auf

Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN kämpft darum, drei Löwen aus ungeeigneten Haltungsbedingungen in Albanien zu holen. Die Löwen Lenci, Bobby und Zhaku wurden im Oktober 2018 aus dem verwahrlosten Safari Park Zoo Fier gerettet und vorübergehend im Tirana Zoo untergebracht. Nun blockieren die albanischen Behörden die Ausreise der Löwen in eine spezielle VIER PFOTEN ...

Weiter lesen>>

Gegen Gasbohren beschließt Loccumer Resolution für Klimaschutz und das Ende der Erdgasförderung
Freitag 19. April 2019

Foto: Gegen Gasbohren

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Auf seinem Bundestreffen am letzten Wochenende hat Gegen Gasbohren, der Zusammenschluss der bundesdeutschen Initiativen gegen Fracking, die Loccumer Resolution beschlossen. Die Initiativen betonen in dieser Resolution, dass Deutschland seine Verpflichtungen zum Klimaschutz, die aus dem Pariser  Abkommen resultieren, bisher nicht in entsprechende Maßnahmen umgesetzt hat. Insbesondere wegen der äußerst hohen Klimaschädlichkeit von LNG (Liquiefied Natural Gas) aus ...

Weiter lesen>>

Neues Videomaterial aus Italien zeigt qualvolles Leben von Kaninchen in Käfigen
Freitag 19. April 2019

Foto: Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Vier Pfoten

VIER PFOTEN sammelt EU-weit Unterschriften für ein Verbot der Käfighaltung 

Gerade vor Ostern sehen wir viele schöne Fotos von niedlichen Hasen und Kaninchen in der freien Natur. Die Realität sieht jedoch oft ganz anders aus: Für europäische Mast- und Zuchtkaninchen ist Käfighaltung gang und gäbe. Die Tierschutzorganisationen VIER PFOTEN, Compassion in World Farming und Animal Equality veröffentlichen heute neues, schockierendes ...

Weiter lesen>>

Aufstehen Bremen lädt zur vierten Vollversammlung ein
Freitag 19. April 2019
Bremen Bremen, Bewegungen, News 

Von aufstehen Bremen

Die Bremer Gruppe der bundesweiten Sammlungsbewegung #Aufstehen veranstaltet am Donnerstag, 25. April, um 19 Uhr ihre inzwischen vierte Vollversammlung im Gröpelinger Nachbarschaftshaus "Helene Kaisen", Beim Ohlenhof 10.

Aufstehen Bremen sieht sich seit seiner Gründung vor über einem halben Jahr in der Stadt inzwischen als überparteiliche Bewegung für Frieden und soziale Gerechtigkeit jenseits der etablierten Parteipolitik wahrgenommen. ...

Weiter lesen>>

Karfreitag, 13 Uhr: Ostermarsch zur Uranfabrik Gronau "Atomwaffen ächten, Urananreicherung stoppen!"- Auftakt der Ostermärsche in NRW
Donnerstag 18. April 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Auch in diesem Jahr wird in Gronau (Westfalen) am Karfreitag, 19. April, mit einem Ostermarsch gegen die zivilen und militärischen Gefahren der Urananreicherung protestiert. Unter dem Motto „Atomwaffen ächten, Urananreicherung stoppen! Zivile Konfliktlösungen statt Aufrüstung und Rüstungsexporte“ beginnt der Ostermarsch um 13 Uhr am Bahnhof Gronau und endet gegen 16 Uhr nach einer Demonstration durch die Stadt vor der Urananreicherungsanlage des internationalen ...

Weiter lesen>>

Rangliste der Pressefreiheit 2019: Hetze gegen Medienschaffende führt zu Angst und Gewalt
Donnerstag 18. April 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von ROG

Die systematische Hetze gegen Journalistinnen und Journalisten hat dazu geführt, dass Medienschaffende zunehmend in einem Klima der Angst arbeiten – vor allem in Ländern, in denen sie sich bisher im weltweiten Vergleich eher sicher fühlen konnten. Zu den Regionen, in denen sich die Lage am stärksten verschlechtert hat, gehört Europa. Auch die USA sind auf der Rangliste nach unten gerutscht. Deutschland ist um zwei Plätze nach oben auf Rang 13 gerückt, was jedoch vor ...

Weiter lesen>>

Umweltbilanz von BAYER im Keller - wegen MONSANTO
Donnerstag 18. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

MONSANTO-Übernahme verschlechtert die Werte massiv

CBG reicht Gegenantrag zu BAYERs Umweltbilanz ein

Von CBG

Der Erwerb von MONSANTO macht BAYERs Umweltschutz-Report zu einem Schwarzbuch. Obwohl die Zahlen der neuen Konzern-Tochter erst seit dem 7. Juni 2018 – dem Datum des offiziellen Vollzugs der Transaktion – in die Berichterstattung einfließen, kommt es beim Ausstoß von Kohlendioxid, Feinstaub und anderen Stoffen zu massiven ...

Weiter lesen>>

Piratenpartei: Morgen Tanzdemo aus Protest gegen religiöse Bevormundung
Donnerstag 18. April 2019

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von Piratenpartei

Am morgigen Karfreitag wird die Piratenpartei gemeinsam mit anderen Vereinigungen in Stuttgart eine Tanzdemonstration ausrichten, um für eine echte Trennung von Staat und Religion zu demonstrieren. Der Grund: An diesem Tag sind bis heute die öffentliche Aufführung bestimmter Filme, Sportveranstaltungen und auch Tanzveranstaltungen verboten, selbst wenn sie in geschlossenen Räumen stattfinden.

"In einem offenen und vielfältigen ...

Weiter lesen>>

Internationaler Tag zur Abschaffung der Tierversuche
Donnerstag 18. April 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Vo^n Ärzte gegen Tierversuche

Ärzteverein: „Tierversuche sind grausam und sinnlos“

Am 24. April wird weltweit der Internationale Tag zur Abschaffung der Tierversuche begangen, um auf das Leid der Tiere in den Laboren und die wissenschaftliche Fragwürdigkeit dieser Forschungsmethode aufmerksam zu machen. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche macht aus diesem Anlass auf Tierversuche mit Schweregrad „schwer“ aufmerksam, also besonders leidvolle ...

Weiter lesen>>

Halb so wild: Waschbären in der Stadt
Donnerstag 18. April 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Vier Pfoten

Erst seit 85 Jahren leben Waschbären in Deutschland. 1934 ausgewildert, haben sie sich bei uns in rasantem Tempo vermehrt. Doch seit 2016 sind die kecken Gesellen bei uns nicht mehr erwünscht und wurden von der Europäischen Union sogar als „invasive Art“ zur Ausrottung freigegeben. Seitdem werden jedes Jahr über 100.000 Waschbären erschossen. „Nicht die Ausrottung, sondern das respektvolle Zusammenleben mit den Tieren sollte das Ziel sein“, sagt Diplom-Biologe ...

Weiter lesen>>

Ostermärsche 2019: Zdebel in Gronau gegen Atomfabriken und Atomwaffen
Donnerstag 18. April 2019
NRW NRW, Bewegungen, News 

Der Münsteraner Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE) wird sich am kommenden Karfreitag am Ostermarsch in Gronau beteiligen und gegen Aufrüstung und für die Stilllegung aller Atomanlagen demonstrieren. Der Sprecher für den Atomausstieg der Fraktion DIE LINKE ruft alle Umwelt- und Friedensbewegten in der Region zur Teilnahme auf:

„Weltweit wachsen die nuklearen Gefahren, sei es in Sachen Atomwaffen, sei es mit Blick auf Atomkraftwerke. Die Trennung zwischen vermeintlich friedlicher ...

Weiter lesen>>

Ostermärsche 2019
Donnerstag 18. April 2019
Bewegungen Bewegungen, Internationales, Politik 

Zu den Ostermärschen 2019 erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Parteivorsitzender der LINKEN:

Die deutschen Rüstungsausgaben erreichen einen neuen Spitzenwert: 43 Milliarden Euro bekommt die Bundeswehr dieses Jahr und es sollen noch mehr werden, nämlich 60 Milliarden, was dann 2 Prozent des deutschen Bruttoinlandsprodukts entspricht. Es ist gut, dass Menschen bei den Ostermärschen 2019 gegen diese Hochrüstung auf die Straße gehen.

Seit dem Gipfel von Wales 2014 ist der Verteidigungsetat ...

Weiter lesen>>

BBU ruft zur Teilnahme an friedens- und umweltpolitischen Ostermärschen auf
Mittwoch 17. April 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von BBU

Als Mitglied der Kooperation für den Frieden ruft auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) in diesem Jahr wieder zur Teilnahme an den diesjährigen Ostermärschen der Friedensbewegung auf. Der BBU weist darauf hin, dass zu Ostern auch aus den Reihen der Umweltschutzbewegung in mehreren Bundesländern Aktionen gegen Atomkraftwerke und Atomanlagen sowie gegen Fracking und gegen andere Umweltgefahren durchgeführt werden. „Beim Engagement für Frieden und ...

Weiter lesen>>

Nach der Monsanto-Übernahme: Zivilgesellschaftliche Organisationen kritisieren gesundheits- und umweltschädliches Geschäftsmodell der Bayer AG
Mittwoch 17. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von CBG

Anlässlich der Bayer-Hauptversammlung am 26. April in Bonn kritisieren zivilgesellschaftliche Organisationen die Geschäftspraktiken der Bayer AG. Im Zentrum der Kritik steht das umwelt- und gesundheitsschädliche industrielle Agrarmodell, das auf einer Kombination aus gentechnisch verändertem Saatgut und Pestiziden basiert. Die Folgen für die Gesundheit der Menschen, die Umwelt und die Wirtschaftlichkeit der Bauern und Bäuerinnen seien verheerend. Seit der ...

Weiter lesen>>

Massenhaft Ostereier von kranken Hühnern: foodwatch kritisiert Haltungskennzeichnung
Mittwoch 17. April 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Verbraucherorganisation fordert gesetzliche Vorgaben für gute Tiergesundheit

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die Haltungskennzeichnung bei Eiern als unzureichend für den Tierschutz kritisiert. Selbst wenn Verbraucherinnen und Verbraucher bewusst zu Eiern aus Freiland- oder Biohaltung griffen, könnten sie sich nicht darauf verlassen, dass die Legehennen gesund sind. Die Haltungsform sage nichts über den Gesundheitszustand ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 616

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz