Trump: oder die Verkörperung der „Popkultur“ in der Politik
Samstag 21. Januar 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Kultur, Debatte 

Von systemcrash

von Marx gibt es den berühmten spruch:

Hegel bemerkt irgendwo, daß alle großen weltgeschichtlichen Tatsachen und Personen sich so zu sagen zweimal ereignen. Er hat vergessen hinzuzufügen: das eine Mal als große Tragödie, das andre Mal als lumpige Farce.“

da stellt sich doch sofort die frage: aber was ist dann Trump? da man aber ein vakuum nicht aufblasen kann, ist da jeder definitionsversuch verschwendete liebesmüh‘; irgendwas zwischen ...

Weiter lesen>>

Hauptsache billig
Samstag 21. Januar 2017

Bild: Saskia Strötgen

Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Debatte 

Von Jimmy Bulanik

Auf den Verpackungseinheiten der Lebensmittelindustrie bewerben diverse Etiketten mit der Achtung von Mensch, Tieren sowie der Natur. Die beklagenswerten Modalitäten in den Arbeitsverträgen als auch Abläufen in der Produktion ändert die Industrie in den häufigsten Fällen nichts.

Bei den Mittel zum Leben erhöhen sinnige und verständliche Kundeninformationen das Ausmass an Vertrauen und Kundenbindung. Dies ist unter Fachleute der Werbeindustrie ...

Weiter lesen>>

Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV)
Freitag 20. Januar 2017

Bildmontage: HF

Soziales Soziales, Internationales, Debatte 

Von Gilbert Karasek

Die Stadtregierung (SPÖ) will die Gemeinde Wien von ihren Spitälern enteignen und diese in privatrechtliche Kapitalgesellschaften verwandeln.


Einen Großteil der Daseinsvorsorge hat der Gemeinderat in den letzten Jahrzehnten in privatrechtliche Kapitalgesellschaften umgewandelt. Dies mit dem ambitionierten Ziel, dass sie im Laufe der Zeit für die Anteilsinhaber, Dividenden erwirtschaften, was ja das Wesen einer Kapitalgesellschaft ...

Weiter lesen>>

Offshore Profi Berenberg Bank spendet Euro 100.000 an CDU
Freitag 20. Januar 2017

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Debatte 

Von Rainer Winters, analogo.de

Hamburg/Berlin – Die Hamburger Berenberg Bank spendete 2016 Euro 100.000 an eine Partei, die den Export von Kriegswaffen und deutsche Beteiligungen an Kriegen unterstützt. Der Direktor der Unternehmenskommunikation Berenberg, Karsten Wehmeier teilte analogo.de auf Anfrage mit, die Spende Berenbergs an die Christlich Demokratische Union (CDU) solle die politische Willensbildung in Deutschland durch die CDU bestärken. Schon 2015 erhielt ...

Weiter lesen>>

Neue Wege gehen: Neue Ordnung für Europa schaffen
Freitag 20. Januar 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Luz María De Stéfano Zuloaga de Lenkait

Fehlende Initiative für eine außenpolitische Sicherheitsordnung in Europa

Das Ende der Nachkriegszeit ist nach mehr als siebzig Jahren endlich mit allen politischen Konsequenzen wahrzunehmen. Bemerkenswert erbärmlich, dass es die Bundesrepublik Deutschland und Europa über 70 Jahre lang völlig vernachlässigt haben, neue Wege zu gehen und eine neue Ordnung für Europa zu schaffen. Eine Initiative für ...

Weiter lesen>>

"Make America Great Again"
Donnerstag 19. Januar 2017

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Debatte 

Von Karl Wild

D.J. Trump als Inkarnation "unmöglicher" US-Präsidenten

Die Aufregung über den "Soziopathen" (ARD) D.J. Trump außerhalb der USA nimmt paranoide Züge in der "Lügenpresse" an, und diese sind durchaus ahistorisch. Wer die USA als Hort der Freiheit" und der "Demokratie" preist, verkennt, dass es ein Bündnis aus sklavenhaltenden männlichen Großgrundbesitzern, Abenteurern und reichem Bürgern war, das sich die ...

Weiter lesen>>

Politik des „Ausdrucks“
Donnerstag 19. Januar 2017

Bildmontage: HF

Antifaschismus Antifaschismus, Debatte 

Von Systemcrash

in dem Artikel Rechtspopulismus als Ästhetisierung der Politik findet sich ein zitat von Walter Benjamin:

Die Massen haben ein Recht auf Veränderung der Eigentumsverhältnisse; der Faschismus sucht ihnen einen Ausdruck in deren Konservierung zu geben.“

der zentrale begriff ist hier AUSDRUCK. also im falle des faschismus (und ...

Weiter lesen>>

35 Jahre nach den Morden an Jusuf Gërvalla, Bardhosh Gërvalla und Kadri Zeka in Untergruppenbach
Donnerstag 19. Januar 2017

Internationales Internationales, Debatte, Antifaschismus 

Von Agron Sadiku

Am 17. Januar 1982 wurden Jusuf Gërvalla Bardhosh Gërvalla und Kadri Zeka in Untergruppenbach bei Heilbronn vom jugoslawischen Geheimdienst UDBA ermordet. Die drei genannten waren der Führungskern der damaligen Widerstandsbewegung gegen den serbischen Chauvinismus in Kosova. Die drei linken Antifaschisten wurden Nachts im Auto von gedungenen staatlichen Mördern erschossen. Aus diesem Anlass fand am Jahrestag des Attentats ein wissenschaftliches Symposion im Institut für ...

Weiter lesen>>

Die deutsche Öffentlichkeit muss sich für den Fall Astrit Dehari interessieren
Donnerstag 19. Januar 2017

Internationales Internationales, Debatte, News 

Von Max Brym

Die Welt ist aus den Fugen geraten. Weltweite Kriege, soziale Ängste , der islamistische Terrorismus, sowie der Aufstieg der rassistischen Rechten in Europa beschäftigen die Gehirne vieler Menschen in Deutschland. Dennoch muss in den Gehirnwindungen im eigenen Interesse noch Platz für die Ereignisse in dem kleinen Kosova sein. In Kosova geschehen politische Morde, es wird dort mit faschistoiden Praktiken regiert. Dies alles unter der Kontrolle der EU Mission ...

Weiter lesen>>

War der faschistische Attentäter Amri ein Werkzeug von Geheimdienstkreisen?
Donnerstag 19. Januar 2017
Debatte Debatte, News 

Von MLPD

Nach der gestrigen Sitzung des Innenausschusses des Bundestags zum faschistischen Attentat auf den Berliner Weihnachtsmarkt erklärt Stefan Engel, Parteivorsitzender der MLPD und Bundestagswahl-Spitzenkandidat der Internationalistischen Liste/MLPD in Thüringen:

„Die Berliner Politiker beklagen jetzt angebliche 'Versäumnisse' im Verhalten gegenüber Anis Amri, dem faschistischen Attentäter von Berlin. Dabei drängt sich doch ein ganz anderer Verdacht auf: Dass er ...

Weiter lesen>>

Imperiale Machtpolitk im 21. Jahrhundert
Montag 16. Januar 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Internationales 

Von Karl Wild

Die Verbreitung von „freedom and democracy“

Seit der Entfaltung der kapitalistischen Produktionsweise, eine Entwicklung, die nach Jahrhunderten zählt und die erkennbar bei weitem noch nicht abgeschlossen ist, hat die Einbeziehung zu erschließender zurück gebliebener Territorien durch ökonomisch überlegene imperiale Mächte eine unheilvolle Tradition. Dies fand seine Begründung immer auch durch die Berufung auf „höhere“ Werte – Missionierung durch ...

Weiter lesen>>

Radikalismus in vorrevolutionären Zeiten
Sonntag 15. Januar 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte 

Von Karl Wild

Hat linke Politik eine Perspektive

Diese Zeilen werden zu einer Zeit in einem Land verfasst, das sich selbst als Großmacht im Wartestand sieht, in dem privater Reichtum neben wachsender öffentlicher Armut steht und gesellschaftliche Ungleichheit wächst, aber im Vergleich mit anderen Regionen noch relativ gering ist. Selbst der Sozialhilfeempfänger steht in diesem Land ungleich besser da als der überwiegende Teil der Menschheit.
Es ist ein ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE und die Bundestagswahl 2017
Sonntag 15. Januar 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte 

Von Werner Schulz

Die Linke stellte ihr Programm ( Entwurf ) zur Bundestagswahl 2017 vor und ich frage mich, wie sie dieses Programm umsetzen will.

Mit SPD und Grünen geht sowas bestimmt nicht ,diese Agendaparteien haben dafür gesorgt das viele Menschen in Armut leben müssen.

Die Linke will mit der Forderung nach steigenden Sozialleistungen, umfangreichen öffentlichen Investitionen sowie Steuererhöhungen in den Bundestagswahlkampf ziehen. ...

Weiter lesen>>

Mordsache
Freitag 13. Januar 2017

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Sozialismusdebatte 

Von Karl Wild

Die Ermordung von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Die Geschichte der Arbeiterbewegung im Kapitalismus ist reich an Fehlern, an schmerzhaften Niederlagen, Terror und Unterdrückung, von der Pariser Commune bis hin zu den KZs der Nazis. Daran zu erinnern, das Vergangene lebendig zu halten, ist die Aufgabe jeder Bewegung, denn ohne historisches Bewußtsein ist die Gegenwart nicht zu meistern. Umso mehr, wenn die Oberhoheit der Auslegung der ...

Weiter lesen>>

Markt, Konkurrenz und Plan
Mittwoch 11. Januar 2017

Bildmontage: HF

Sozialismusdebatte Sozialismusdebatte, Wirtschaft, Debatte 

Von Karl Wild

Überlegungen zum Verhältnis von staatlicher Lenkung und gesellschaftlicher Konkurrenz

Seit die VR China, zu nennen wäre auch Vietnam, den „kapitalistischen Weg“ der „Marktöffnung“ eingeschlagen haben, explodierten im Land die Zuwachsraten des Sozialprodukts und wachsender Wohlstand für wachsende Bevölkerungsschichten stellt sich, ungeachtet vieler, auch ökologischer Probleme, ein. Ist China das positive Beispiel für ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 283

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz