BUND und DGB: Beschäftigung und Umwelt gehen Hand in Hand – mutige statt marktgläubige Politik
Montag 15. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Arbeiterbewegung, News 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) sprechen sich gemeinsam für einen sozial-ökologischen Umbau der Wirtschaft aus. „Wir teilen die Vision eines guten Lebens für alle. Wir nehmen die Klimaziele sehr ernst und wissen, wie massiv der daraus ableitbare Strukturwandel ist“, so DGB und BUND am Montag. „Die Art zu wirtschaften und das Verständnis von Wohlstand müssen sich grundsätzlich ändern.“ Trotz aller ...

Weiter lesen>>

„Konzern-Kritik pur“
Montag 15. Juli 2019
Kultur Kultur, Bewegungen, Baden-Württemberg 

Von ethecon

Stiftung ethecon unterstützt Mahnmal gegen Stuttgart-21

ethecon Stiftung Ethik und Ökonomie unterstützt mit einer Crowdfunding-Aktion die Aufstellung eines Mahnmals des bekannten Satire-Bildhauers Peter Lenk in Stuttgart.

Mit einer Crowdfunding-Aktion unterstützt die konzern-kritische ethecon Stiftung Ethik und Ökonomie die spenden-finanzierte Aufstellung eines Mahnmals, das Korruption und ...

Weiter lesen>>

Atomabkommen: Deutschland muss eigene Verpflichtungen gegenüber Iran erfüllen
Montag 15. Juli 2019
Internationales Internationales, Politik, News 

„Wenn das Atomabkommen mit dem Iran gerettet werden soll, müssen Deutschland und die EU den USA die Gefolgschaft verweigern und die eigenen Verpflichtungen gegenüber dem Iran erfüllen“, erklärt Sevim Dagdelen, stellvertretende Vorsitzende und abrüstungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. Dagdelen weiter:

„Es war Deutschlands Bündnispartner USA, die einseitig und ohne Absprachen aus dem Atomabkommen ausgestiegen ist. Es ist zutiefst unglaubwürdig, vom Iran nun die Erfüllung des ...

Weiter lesen>>

Linke NRW solidarisiert sich mit Streikenden bei Amazon
Montag 15. Juli 2019
NRW NRW, News 

von DIE LINKE. NRW

Am Schnäppchentag „Amazon-Prime-Day“ (15./16.7.2019) streiken bei dem Onlinehändler die Beschäftigten. Auch zwei NRW-Standorte sind betroffen. Seit Jahren kämpfen die Mitarbeiter*innen für einen Tarifvertrag bei Amazon. Dazu erklärt Christian Leye, Landessprecher von die Linke in NRW: „Die Rabatte des ‚Amazon-Prime-Day‘ finanziert das Unternehmen durch Tarifflucht und Niedriglöhne für seine Beschäftigten. Nur so konnte Amazon-Besitzer Jeff Bezos auf dem ...

Weiter lesen>>

Fridays for Future 19.07.2019
Montag 15. Juli 2019
Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, News 

Von FFF Göttingen

Am Freitag den 19. Juli streikt Fridays for Future in Göttingen erneut für eine bessere, konsequentere und nachhaltigere Klimapolitik. 

Die Demonstration startet um 14:00 Uhr am Gänselisel. Dann geht es über die Weender Staße in Richtung Carré und dann hoch zur Jüdenstraße entgegen der Fahrtrichtung zum Wilhelmsplatz, wo gegen 15:00 Uhr die Abschlusskundgebung stattfindet. Der Klimawandel macht keine Sommerpause, wir auch nicht, deshalb streiken wir ...

Weiter lesen>>

Hohe Jugendarbeitslosigkeit größtes Hemmnis für gesellschaftliche Entwicklung
Sonntag 14. Juli 2019
Internationales Internationales, News 

SOS-Kinderdörfer zum World Youth Skills Day (15. Juli)

Weltweit herrscht derzeit extrem hohe Jugendarbeitslosigkeit. Zum World Youth Skills Day (Welttag für den Kompetenzerwerb junger Menschen; 15.Juli) fordern die SOS-Kinderdörfer die Staatengemeinschaft dazu auf, dringend mehr gegen die Jugendarbeitslosigkeit zu tun. "Jugendarbeitslosigkeit ist eines der größten Hemmnisse für die Entwicklung von Gesellschaften, die Beseitigung von Armut und die Verhinderung von Migration", ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. Bayern unterstützt das Volksbegehren "uns glangt´s! Mieten-Stopp in Bayern"
Samstag 13. Juli 2019
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Auf ihrem heutigen Parteitag hat die bayerische LINKE die Unterstützung des Volksbegehrens "uns glangt´s! Mieten-Stopp in Bayern´ beschlossen“. Landessprecherin Eva Bulling-Schröter erklärt dazu: „ Das Thema Miete ist ein zentrales Thema für uns als LINKE und wird in der Kommunalwahl eine wesentliche Rolle in der politischen Arbeit vor Ort spielen. Daher ist es selbsterklärend, dass wir heute auch die Unterstützung ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE. Bayern: Flächendeckender Antritt zur Kommunalwahl ist das Ziel!
Samstag 13. Juli 2019
Bayern Bayern, News 

Von DIE LINKE. Bayern

Auf dem heutigen Landesparteitag der bayerischen LINKEN in Dingolfing verabschiedeten die rund 120 Delegierten die kommunalpolitischen Eckpunkte der Partei.

Landessprecher Ates Gürpinar: „Durch unser gutes Abscheiden bei der Bundestagswahl ist uns ein flächendeckender Antritt zur Kommunalwahl möglich, ohne Unterschriften sammeln zu müssen. DIE LINKE kämpft vor Ort für eine demokratische, friedliche und soziale Politik. LINKE Politik beginnt vor ...

Weiter lesen>>

NABU begrüßt Wildnisfonds
Freitag 12. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Von NABU

Tschimpke: Weitere Schritte zum Erhalt der Artenvielfalt müssen folgen

Der NABU begrüßt den heute vom Bundesumweltministerium vorgestellten Wildnisfonds, fordert aber weitere Schritte, um die Artenvielfalt in Deutschland zu erhalten. „Wildnisgebiete sind echte Hotspots der biologischen Vielfalt. Selbst im dichtbesiedelten Deutschland muss Wildnis möglich sein. Das sind wir auch kommenden Generationen schuldig. Der Wildnisfonds ist ein Schritt ...

Weiter lesen>>

Geschäft mit dem Tod endlich beenden
Freitag 12. Juli 2019
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

„Der Anstieg des Umsatzes der baden-württembergischen Waffenschmiede Heckler & Koch auch aufgrund der Geschäfte mit Staaten außerhalb der NATO ist eine eher zweifelhafte Erfolgsmeldung und Ausdruck der skandalösen Genehmigungspraxis der Bundesregierung für Rüstungsexporte in Drittstaaten. Obwohl Exporte in Drittstaaten laut Rüstungsexportrichtlinien nur in Ausnahmefällen genehmigt werden dürfen, werden sie immer mehr zur Regel. Davon profitiert auch Heckler & Koch, zum Beispiel durch ...

Weiter lesen>>

Klima-Vorschläge der Wirtschaftsweisen sind enttäuschend
Freitag 12. Juli 2019
Umwelt Umwelt, Politik, News 

„Die Vorschläge der sogenannten Wirtschaftsweisen, eine CO2-Bepreisung in den Mittelpunkt aller klimapolitischen Anstrengungen zu stellen, sind enttäuschend. Dass der Klimawandel sich nicht dadurch aufhalten lässt, dass man auf Verschmutzungsrechte ein Preisschild klebt, haben die letzten Jahre zur Genüge gezeigt. Der Emissionshandel hat den CO2-Ausstoß nicht reduziert, im Gegenteil. Mit dem Klima kann man nicht verhandeln, und uns läuft die Zeit davon“, sagt Lorenz Gösta Beutin, klima- und ...

Weiter lesen>>

Jusos schließen sich Forderung der Saar-Ärzte an: Homöopathische Mittel dürfen von der Krankenkasse nicht mehr übernommen werden
Freitag 12. Juli 2019
Saarland Saarland, News 

Von Jusos Saar

Die französische Regierung hat beschlossen, dass homöopathische Mittel ab 2021 nicht mehr von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet werden sollen. Grund hierfür ist, dass die meisten Studien eine Wirkung bestreiten, die über einen Placebo-Effekt hinausgeht. Auch die ...

Weiter lesen>>

Blühflächen in Iserlohn
Freitag 12. Juli 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Von Stadt Iserlohn

Iserlohn. Das Stadtgrün soll artenreicher und vielfältiger werden, es soll heimischen Insekten Nahrung bieten und gleichzeitig ein optischer Augenschmaus für  alle sein. Das ist die Zielsetzung des Projektes "Blühflächen in Iserlohn", das die Stadt Iserlohn jetzt in Zusammenarbeit mit dem Stadtbetrieb Iserlohn Hemer (SIH) gestartet hat.

Das Anlegen von Blühflächen in städtischen Parkanlagen und Freiflächen ist ein Projekt, das die Stadt Iserlohn als ...

Weiter lesen>>

Spekulativen Leerstand in Steglitz-Zehlendorf beenden! Radtour aus linker Perspektive von Zehlendorf nach Steglitz
Donnerstag 11. Juli 2019

Foto: DIE LINKE. Steglitz-Zehlendorf

Berlin Berlin, News 

Von DIE LINKE. Steglitz-Zehlendorf

Die von der Linksfraktion Berlin organisierte politische Radtour mit 35 Teilnehmer*innen unter dem Motto „Spekulativen Leerstand in Steglitz-Zehlendorf beenden“ führte von der Waltraudstraße 45 in Zehlendorf (72 Wohnungen, 85 % Leerstand) bis zum „Geisterhaus“ Gardeschützenweg 3 in Steglitz (verfällt seit 20 Jahren). Zwischenstopps mit Informationen gab es in der Schmarjestraße 14 (seit 1985 im Besitz des Bezirks, sieben Jahre ungenutzt), ...

Weiter lesen>>

NRW plant de facto Moratorium für Windenergie
Donnerstag 11. Juli 2019
NRW NRW, Umwelt, News 

Von DUH

Nordrhein-Westfalen beschließt mit neuem Landesentwicklungsplan de facto den Ausbaustopp der Windkraft – Flächen für Windenergie werden stark reduziert – NRW sabotiert Ausbau der Erneuerbaren Energien und Klimaschutz – Deutsche Umwelthilfe kritisiert Vorhaben scharf und fordert prozentuale Flächenvorgaben für Windenergie

Am morgigen Freitag, den 12. Juli 2019, möchte der Landtag von Nordrhein-Westfalen einen neuen Landesentwicklungsplan ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 1113

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz