Die Lieferketten von BAYER & Co. an die Kette legen!
Montag 14. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Die Bundesregierung darf das UN-Abkommen nicht länger blockieren

Von CBG

Am heutigen Montag beginnt in Genf die fünfte Verhandlungsrunde zur Verabschiedung des UN-Abkommens über Wirtschaft und Menschenrechte. Das „UN Treaty on Business and Human Rights“ sieht vor, die Unternehmen zur Einhaltung ethischer Standards entlang ihrer gesamten Lieferkette zu verpflichten und etwaigen Geschädigten Klage-Rechte einzuräumen.

„Eine solche ...

Weiter lesen>>

Das Tabakwerbeverbot darf nicht länger ein Lippenbekenntnis bleiben
Montag 14. Oktober 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, News 

„Es muss endlich Schluss sein mit dem Werben für Produkte, die in Deutschland jährlich 120.000 Tote fordern“, erklärt Niema Movassat, drogenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Forderung der Drogenbeauftragten Daniela Ludwig nach einem Werbeverbot für Rauchprodukte. Movassat weiter:

„Deutschland ist das einzige Land in der EU, das noch kein umfassendes Tabakwerbeverbot hat, obwohl sich Deutschland 2004 dazu durch das ratifizierte WHO-‚Rahmenübereinkommen zur Eindämmung ...

Weiter lesen>>

Bundesregierung blockiert UN-Abkommen für Schutz der Menschenrechte in der Wirtschaft
Montag 14. Oktober 2019
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

„Bei den Verhandlungen des UN-Abkommens für Wirtschaft und Menschenrechte haben EU und Bundesregierung heute aufs Neue bewiesen, dass ihnen die Profitinteressen von Konzernen wichtiger sind als die Menschenrechte. Sie blockieren den Prozess auch dieses Jahr, obwohl die UN-Arbeitsgruppe ihre Forderungen in den überarbeiteten Vertragsentwurf übernommen hat. Das Ausbremsen von menschenrechtlichen Konzernpflichten durch die Bundesregierung hat System. Auch auf deutscher Ebene wird alles dafür ...

Weiter lesen>>

Verhandlungen der UN für ein Abkommen für Wirtschaft und Menschenrechte
Montag 14. Oktober 2019
Internationales Internationales, Wirtschaft, Politik 

Aus Genf erklärt Michel Brandt, Obmann der Linksfraktion im Ausschuss für Menschenrechte für Menschenrechten und Humanitäre Hilfe, anlässlich des Starts der 5. Verhandlungsrunde der Vereinten Nationen für ein Abkommen für Wirtschaft und Menschenrechte ("Binding Treaty"):

"Bei den Verhandlungen des UN-Abkommens für Wirtschaft und Menschenrechte (Binding Treaty) haben die EU und Bundesregierung heute aufs Neue bewiesen, dass ihnen Profitinteressen von Konzernen wichtiger sind als die ...

Weiter lesen>>

foodwatch zu Klöckner / Lebensmittelskandale / Lebensmittelkontrollen: "Die Ministerin ist das größte Risiko für die Lebensmittelsicherheit in Deutschland"
Sonntag 13. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Bewegungen 

Von foodwatch

Zu den Äußerungen von Bundesernährungsministerin Julia Klöckner zum Thema Lebensmittelskandale/Lebensmittelkontrollen in der Bild-Zeitung vom 12.10. erklärt Martin Rücker, Geschäftsführer der Verbraucherorganisation foodwatch:

"Indem Frau Klöckner allein an die Bundesländer appelliert, unternimmt sie einen ebenso plumpen wie billigen Versuch, von der eigenen Verantwortung abzulenken. Doch es ist wie im echten Leben: ...

Weiter lesen>>

Vielfalt auf den Acker!
Sonntag 13. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von WWF

WWF-Studie legt Messlatte für „Nationale Ackerbaustrategie“

32 Prozent der Fläche Deutschlands sind Ackerland, diese Flächen können Landwirte im Kampf gegen die Klimakrise als Kohlenstoffsenken einsetzen, widerstandfähiger gegen Extremwettereignisse in Deutschland machen und zugleich die Bodenfruchtbarkeit erhöhen. Für den ersten Schritt in einen derartigen nachhaltigeren Ackerbau auch jenseits des ökologischen Landbaus sollten in der ...

Weiter lesen>>

Online-Reisedienste TripAdvisor, Airbnb und booking.com streichen Delfinarien aus Angebot
Sonntag 13. Oktober 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

PETA kritisiert TUIs Festhalten an Orca-Zoos scharf

Von PETA

Ein wichtiger Schritt für die Meeressäuger: Diese und vergangene Woche wurde bekannt, dass die international tätigen Online-Reisedienste TripAdvisor, Airbnb und booking.com nach Gesprächen mit PETA USA Delfinarien aus dem Angebot streichen. Zuvor hatten auch Virgin Holidays, vtours sowie weitere internationale Reiseanbieter und Fluglinien wie British Airways diese wegweisende Entscheidung getroffen. ...

Weiter lesen>>

Kritische politische Ökonomie? Ausgezeichnet!
Samstag 12. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Kultur 

Von Attac

Jörg-Huffschmid-Preis 2019 geht an Gábor Scheiring und Felix Gnisa

Freitag, 18. Oktober, 19 Uhr

Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, Berlin

Die jungen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler Gábor Scheiring und Felix Gnisa werden mit dem diesjährigen Jörg-Huffschmid-Preis ausgezeichnet.

Die Auszeichnung im Gedenken an den 2009 verstorbenen Bremer Ökonomen Jörg Huffschmid wird alle zwei Jahre ...

Weiter lesen>>

Sloan Pharma erstickt 46.800 Mäuse für Botox-Produkt
Freitag 11. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzte gegen Tierversuche startet Protestaktion

Die Firma Sloan Pharma testet ihr Botox-Produkt Neurobloc an 46.800 Mäusen beim Hamburger Auftragslabor LPT. Das hat der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche herausgefunden und ruft zum Protest auf.

Das Nervengift Botulinumtoxin – besser bekannt unter dem Markennamen Botox – wird für medizinische Zwecke, überwiegend aber zum vorübergehenden Wegspritzen ...

Weiter lesen>>

Verwaltungsgericht Kassel: Verbraucher haben keinen Anspruch auf schnelle Auskunft über Verkaufsstellen der zurückgerufenen Wilke-Wurst
Freitag 11. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

foodwatch: Klöckner muss Informationsrechte der Menschen per Gesetz stärken

Von foodwatch

Das Verwaltungsgericht Kassel hat einen Eil-Antrag auf Herausgabe verbraucherrelevanter Informationen zum Rückruf der Wilke-Produkte durch hessische Behörden zurückgewiesen. Den Beschluss teilte das Gericht foodwatch am Freitag mit (Aktenzeichen 4 L 2482/19.KS). Die Verbraucherorganisation hatte eine einstweilige Anordnung gegen den ...

Weiter lesen>>

Listerien-Skandal: Erkrankungen bereits seit 2014
Donnerstag 10. Oktober 2019

Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, Hessen 

Bisher drei Todesfälle in Baden-Württemberg, NRW und Sachsen-Anhalt - Infektionen wohl über Kliniken und Altersheime

Von foodwatch

Der Skandal um keimbelastete Lebensmittel ist größer und reicht weiter in die Vergangenheit zurück als bisher bekannt. Das Robert-Koch-Institut (RKI) ordnete insgesamt 37 Erkrankungsfälle aus den Jahren 2014, 2016, 2017, 2018 und 2019 demselben Listeriose-Ausbruch zu. Das geht aus einem vorab online auf der ...

Weiter lesen>>

Dezentraler Aktionstag „Menschenrechte schützen - Konzernklagen stoppen!” am 12. Oktober
Donnerstag 10. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, TopNews 

Aktionen vor dem Bundeskanzleramt in Berlin und in mindestens zehn weiteren Städten 

Schon über 600.000 Menschen unterstützen die Kampagne

Von Attac

Mit kreativen Aktionen, Infoständen und Unterschriftensammlungen beteiligen sich Nichtregierungsorganisationen und lokale Bündnisse am kommenden Samstag am dezentralen Aktionstag der europaweiten Kampagne „Menschenrechte schützen - Konzernklagen stoppen!”. Sie fordern, das ...

Weiter lesen>>

Klimaschutz und Schiffsverkehr: Landstrom muss in Deutschland zur Pflicht werden - Schiffsverkehr braucht Klimaschutz-Vorgaben
Donnerstag 10. Oktober 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Zur Förderung des Bundes von Landstrom und Senkung der EEG-Umlage für Landstrom für die Schifffahrt durch das Klimaschutzgesetz können Sie den Klima- und Energiepolitiker der Linken im Bundestag und Sprecher seiner Partei in Schleswig-Holstein, Lorenz Gösta Beutin zitieren:

"Die Klimaschädlichkeit des Seeverkehrs muss endlich auf die politische Agenda. 90 Prozent des internationalen Handels wird über die Weltmeere abgewickelt. Deutschland als Exportweltmeister ist mit einer der ...

Weiter lesen>>

Menschenrechte vor Unternehmensgewinnen: Aktionstour von Genf nach Wien
Mittwoch 09. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Internationales 

Von Attac

Vom UN-Menschenrechtsrat in Genf zur UN-Handelsrechtskommission in Wien

Samstag, 12.Oktober, bis Freitag, 18. Oktober

Frankfurt – Genf – Basel – Baar (Zürich) – München – Innsbruck – Salzburg – Wien

Mit einer internationalen Aktionstour tragen Aktivistinnen und Aktivisten von Attac ihre Forderung nach „Menschenrechten vor Unternehmensgewinnen“ kommende Woche von Genf nach Wien.

Der Anlass: Ab ...

Weiter lesen>>

Neuer Negativ-Rekord beim Waffenhandel
Mittwoch 09. Oktober 2019

Bildmontage: HF

Internationales Internationales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von pax christi

Rüstungsexportgenehmigungen mit 6,35 Mrd. Euro bereits jetzt über Vorjahreswerten

„Die Bundesregierung genehmigte allein von Januar bis Ende September 2019 Rüstungsexporte in Höhe von 6,35 Mrd. Euro, wie aus einer parlamentarischen Anfrage hervorgeht. Damit wurden bereits jetzt mehr Kriegswaffen und Rüstungsgüter genehmigt als in den beiden Vorjahren  (2018: € 4,48Mrd., 2017: € 6,24Mrd.) Dieser Negativ-Rekord  offenbart aufs ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 46 bis 60 von 317

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz