Neues Schiff für die Seenotrettung: Humanity 1 heute getauft
Freitag 19. August 2022
Bewegungen Bewegungen, Internationales, TopNews 

Von SOS Humanity

Die zivile Seenotrettungsorganisation SOS Humanity hat heute Vormittag im spanischen Vinaròs ihr neues Rettungsschiff Humanity 1 getauft. Es handelt sich um die bisherige Sea-Watch 4, die die Organisation Sea-Watch nach mehr als zwei Jahren erfolgreicher Rettungseinsätze an SOS Humanity übergeben hat. Initiiert und finanziert wurde der Erwerb des ehemaligen Forschungsschiffs Poseidon aus Kiel Anfang 2020 durch das zivilgesellschaftliche Bündnis ...

Weiter lesen>>

Sechs Monate Krieg in der Ukraine
Freitag 19. August 2022
Internationales Internationales, Soziales, TopNews 

Von SOS-Kinderdorf

SOS-Kinderdorf: Krieg ist die ultimative Verletzung der Kinderrechte!

Der Angriff Russlands auf die Ukraine am 24. Februar 2022 liegt nun ein halbes Jahr zurück. Seit Beginn des Krieges sind hunderttausende ukrainische Kinder nach Deutschland geflohen. Sie leiden seitdem nicht nur unter den Folgen des Angriffskrieges und dem Verlust ihrer Heimat, sondern erleben tagtäglich die ultimative Verletzung ihrer Rechte. SOS-Kinderdorf ...

Weiter lesen>>

Verdacht erhärtet sich: Algengift einer Brackwasser-Art in Oderwasser nachgewiesen — natürliche Ursachen unwahrscheinlich
Freitag 19. August 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Brandenburg 

Von Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) und Universität Wien

Neueste Untersuchungen erhärten den Verdacht, dass die Massenentwicklung einer giftigen Brackwasser-Alge in der Oder stattgefunden hat. Diese könnte eine Rolle beim massiven Sterben von Fischen, Muscheln und Schnecken sowie möglicherweise weiterer Tierarten gespielt haben. Von einem natürlichen Phänomen gehen die Forschenden nach wie vor nicht aus, denn die ...

Weiter lesen>>

Oder-Katastrophe: Ursachen lückenlos aufklären und Sanierung der Oder sicherstellen – Wiederherstellung und Renaturierung der Oder muss jetzt höchste Priorität haben
Donnerstag 18. August 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Aktionsbündnis Lebendige Oder

Die Umweltkatastrophe in der Oder hat zu einem massenhaften Sterben von Fischen und anderer Tiere im Fluss geführt. Bislang wurden fast 140 Tonnen Fischkadaver aus dem naturnahen Strom im Herzen Mitteleuropas entnommen. Nach Überzeugung der im „Aktionsbündnis lebendige Oder” zusammengeschlossenen Umwelt- und Naturschutzorganisationen lässt sich das gesamte Ausmaß der Katastrophe frühestens in ein paar Wochen bewerten. Ein ...

Weiter lesen>>

Für Daunen geköpft: brisante neue Recherche zeigt, wie Gänse auf russischen Farmen mit stumpfen Äxten enthauptet werden
Donnerstag 18. August 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Internationales 

Von PETA

Video-Aufnahmen von PETA Asien sollen EU zu Importstopp für russische Daunen bewegen

Angesichts eines neuen Enthüllungsberichts über massive Tierquälerei von Gänsen in Russland fordert PETA Deutschland den Vizepräsidenten der Europäischen Kommission, Valdis Dombrovskis, heute in einem Schreiben auf, russische Daunenimporte in die EU zu verbieten. Die Recherche von PETA Asien zeigt, wie Gänse in russischen Betrieben bei vollem Bewusstsein ...

Weiter lesen>>

Türkei: Nationalisten attackieren Presse
Donnerstag 18. August 2022
Internationales Internationales, Kultur, TopNews 

Von RSF

Attacken, Drohungen und Einschüchterungsversuche von nationalistischen Politikern gegen Medienschaffende in der Türkei nehmen knapp ein Jahr vor den Parlaments- und Präsidentschaftswahlen rasant zu. Reporter ohne Grenzen (RSF) verurteilt die Einschüchterungsversuche aufs Schärfste.

„Wir befürchten, dass die Angriffe eine neue Welle der Gewalt gegen Journalistinnen und Journalisten ankündigen, wie wir sie schon bei den Kommunalwahlen 2019 gesehen haben, als AKP ...

Weiter lesen>>

Industrialisierung der Oder stoppen
Mittwoch 17. August 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Brandenburg 

Von WWF

WWF Polen und Deutschland: Renaturierung einziger Weg aus Umweltkatastrophe
 
Der WWF Deutschland und der WWF Polen haben angesichts der Umweltkatastrophe in der Oder den Stopp laufender Ausbauarbeiten an dem Fluss gefordert. Man müsse der Oder nun ermöglichen, sich von den Auswirkungen der toxischen Belastung zu erholen. Beiderseits der Oder seien erhebliche Renaturierungsmaßnahmen z.B. durch die Schaffung ...

Weiter lesen>>

Große Sorge um AKW-Sicherheit in Ukraine: Entmilitarisierung unter internationaler Aufsicht
Dienstag 16. August 2022
Internationales Internationales, Umwelt, Bewegungen 

Von BBU

Uran-Lieferstaaten müssen diplomatisch eingreifen: Berlin, Den Haag, London und Stockholm sind am Zug

Die Friedensnobelpreisträgerin IPPNW, der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) sowie Anti-Atomkraft-Initiativen aus NRW und Niedersachsen fordern von den vier Regierungen in Berlin, Den Haag, London und Stockholm eine sofortige und entschiedene diplomatische Initiative zusammen mit der UNO, um insbesondere rund um ...

Weiter lesen>>

Der große Durst
Dienstag 16. August 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

WWF: Europa droht zunehmender Wassermangel

Die aktuelle Hitzewelle liefert einen Vorgeschmack auf die zunehmende Trockenheit in Europa. Nach Berechnungen des WWF wird die Zahl der Menschen, die mit teilweise extremem Wassermangel zu kämpfen haben in Europa bis 2050 um rund 50 Prozent zunehmen.

Vor allem das südliche Spanien, Griechenland und die Türkei, Regionen, die heute schon unter Trockenheit, ...

Weiter lesen>>

Schutzschild für die Hochsee
Montag 15. August 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Politik 

Von WWF

UN-Staaten verhandeln Abkommen zum Schutz der Hohen See / WWF: Rechtslücke für Hälfte des Planeten schließen

Ab heute verhandeln die Vereinten Nationen in New York über das internationale Abkommen zum Schutz der Hohen See. Sie bedeckt mehr als die Hälfte unseres Planeten, liegt außerhalb nationaler Hoheitsbefugnisse der Küstenstaaten und wird aufgrund fehlender Regulierung massiv ausgebeutet. Der WWF fordert die ...

Weiter lesen>>

NABU: Folgen der Oder-Umweltkatastrophe noch jahrelang spürbar
Montag 15. August 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Brandenburg 

Von NABU

Miller: Geplanter Ausbau der Oder muss gestoppt werden

Noch immer ist nicht bekannt, wer oder was das verheerende Fischsterben in der Oder ausgelöst hat. Klar ist schon jetzt: Das Ökosystem des Flusses ist auf Jahre geschädigt. Seit dem Bekanntwerden der Katastrophe in der vergangenen Woche suchen die Behörden nach einer Ursache.

NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller: „Die Folgen dieses furchtbaren Ereignisses werden uns noch  ...

Weiter lesen>>

Ab sofort völlige Transparenz
Montag 15. August 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, Brandenburg 

Von WWF

Oder-Katastrophe: WWF-Deutschland und Polen kritisieren Behörden

Vor dem Hintergrund der Umweltkatastrophe in der Oder hat der WWF Deutschland gemeinsam mit seiner Partnerorganisation WWF Polen „völlige Transparenz“ bei der weiteren Suche nach den Ursachen und im Umgang mit der Krise eingefordert. Bislang sei weder der Zeitpunkt der Einleitung der Giftstoffe in die Oder bekannt; er liegt mutmaßlich bereits 14 Tage  ...

Weiter lesen>>

OceanCare: Wir brauchen den „Umwelt-TÜV“ für die Hochsee!
Sonntag 14. August 2022
Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von Ocean Care

Vom 15. bis 26. August wird an der UNO in New York über die Zukunft der Hochsee entschieden – und damit auch über die unseres Planeten. Nach Jahren der Verhandlungen, soll nun auf der Fünften und vorerst letzten Intergovernmental Conference on Marine Biodiversity of Areas Beyond National Jurisdiction (IGC5 - BBNJ) zum ersten Mal die Artenvielfalt auf hoher See unter internationalen verbindlichen Schutz gestellt werden. Bringt die ...

Weiter lesen>>

Führende Einzelhändler machen sich mitschuldig an der Plünderung der Antarktis durch Krill-Fischerei
Sonntag 14. August 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von Changing Markets Foundation

Nachforschungen verdeutlichen Notwendigkeit umgehender Maßnahmen

Ein neuer investigativer <a rel="nofollow" ...

Weiter lesen>>

Turrini-Gedicht vertont, CD an Autor übergeben
Sonntag 14. August 2022
Kultur Kultur, Internationales, TopNews 

Von Sacher & Bachmaier

Eine längst fällige persönlich Übergabe einer CD fand dieser Tage auf Schloss Wolfpassing statt. Covid-19 hatte verschuldet, dass dies so lange nicht möglich war. 2016 traten Angelika Sacher & Klaus Bergmaier bei einem Gedenkkonzert für Sigi Maron in Berndorf auf. Dort war auch der Autor Peter Turrini anwesend und erinnerte sich in einem umfangreichen Beitrag an seinen Freund Sigi Maron. Ein Gedicht mit dem Titel "Lied der Operettensängerin" ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 293

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz