HeidelbergCement vernachlässigt Menschenrechte bei Projekten in Indonesien und der Westsahara - Protest bei HV
Mittwoch 08. Mai 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Umwelt 

Von Watch Indonesia!, ROBIN WOOD, medico international und Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre

Anlässlich der Hauptversammlung von HeidelbergCement am 9. Mai in Wiesloch werfen Watch Indonesia!, ROBIN WOOD, medico international und der Dachverband der Kritischen Aktionärinnen und Aktionäre dem Baustoffkonzern vor, seinen menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten bei Projekten in Indonesien und der Westsahara nicht hinreichend nachzukommen.

Keine Achtung ...

Weiter lesen>>

Schlemmen ohne Tierleid leicht gemacht: PETA verleiht den „Vegan Food Award 2019“
Mittwoch 08. Mai 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von PETA

Die Nachfrage nach veganen Lebensmitteln wächst. Immer mehr junge, aber auch etablierte Unternehmen setzen auf tierfreie Produkte. Um diese Entwicklung zu würdigen und zu fördern, verleiht PETA Deutschland 2019 zum ersten Mal den „Vegan Food Award“. Mit dem Preis zeichnet die Tierschutzorganisation innovative und vegane Köstlichkeiten aus. Die Gewinner beweisen, dass es möglich ist, leckere Lebensmittel herzustellen, ohne tierische Zutaten zu verarbeiten. ...

Weiter lesen>>

NABU, WWF und IFAW fordern in Niedersachsen: Herdenschutz statt Wolfsabschuss
Mittwoch 08. Mai 2019

Foto: H. Pollin, NABU

Umwelt Umwelt, Niedersachsen, TopNews 

Von NABU

NABU, WWF und IFAW kritisieren die Entscheidung des niedersächsischen Landesumweltministeriums, die Abschussgenehmigung des Rodewalder Wolfsrüden mit der Bezeichnung „GW717m“ erneut zu verlängern. Laut Medienberichten spielt Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies mit dem Gedanken, Wölfe auch ohne individuelle Zuordnung abschießen lassen zu wollen. Aus Sicht der Verbände tragen die Aussagen aus dem Ministerium nicht zu einer Versachlichung der Situation bei. In einem ...

Weiter lesen>>

Mehr Platz für Fußgängerflächen, Fahrradwege und Elektrokleinstfahrzeuge
Mittwoch 08. Mai 2019
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Politik 

„Entgegen der bisherigen Planung will Verkehrsminister Scheuer Elektrokleinstfahrzeuge - per Akku und Motor betriebene Tretroller - auf Gehwegen nicht zulassen. Bleibt Fußgängern die Auseinandersetzung um Raum mit E-Rollern erspart, kommt sie nun auf Fahrradfahrende zu. Wir brauchen dringend mehr Platz und bessere Wege für den Radverkehr. Anderenfalls sind viele Unfälle mit den neuen E-Rollern in unseren Städten vorprogrammiert“, erklärt Ingrid Remmers, verkehrspolitische Sprecherin der ...

Weiter lesen>>

AKW Lingen 2: Hofft RWE auf Laufzeitverlängerungen?
Dienstag 07. Mai 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BBU

Aufgrund von beunruhigenden Auskünften der RWE-Spitze während der RWE-Hauptversammlung am letzten Freitag in Essen warnen Anti-Atomkraft-Initiativen und der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) vor einer drohenden Laufzeitverlängerung des von RWE betriebenen AKW Lingen 2 ("Emsland") und fordern dessen sofortige Stilllegung.

RWE will laut Konzernchef Rolf Martin Schmitz im AKW Lingen erst in 2022 den "letzten" Brennelementwechsel durchführen – nur wenige ...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN fordert das Ende der Käfighaltung in ganz Europa
Dienstag 07. Mai 2019

Foto: © VIER PFOTEN / Christopher Koch

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Von Vier Pfoten

Erfolgreicher Auftakt der europaweiten Aktionswoche „End the Cage Age“ mit begehbarer Käfiginstallation in Berlin

Um das Leid von Hunderten Millionen Tieren, die in der EU ihr Dasein in Käfigen fristen, zu beenden, hat heute VIER PFOTEN an der Straße Unter den Linden mitten in Berlin protestiert und Unterschriften für die Europäische Bürgerinitiative „End the Cage Age“ gesammelt. Mit einer begehbaren Käfiginstallation machte die ...

Weiter lesen>>

Weniger Amseln durch Hitze und Dürre?
Dienstag 07. Mai 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

NABU ruft vom 10. bis 12. Mai wieder zur "Stunde der Gartenvögel" auf

Dürre schon im Frühjahr – was bedeutet das für die heimische Vogelwelt? Wie sich das trockenheiße Jahr 2018 und das bisher niederschlagsarme Frühjahr auf die Bestände auswirkt, wird die „Stunde der Gartenvögel“ zeigen. Der NABU ruft gemeinsam mit seinem bayerischen Partner, dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) vom 10. bis 12. Mai dazu auf, eine Stunde lang die Vögel im Garten ...

Weiter lesen>>

Aktion vor Schlachthof
Dienstag 07. Mai 2019

Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Niedersachsen 

Deutsches Tierschutzbüro zeichnet Goldschmaus mit dem „Blutigen Märchenbuch“ wegen des dreisten Verhaltens im Oldenburger Schlachthof-Skandal aus  

Von Deutsches Tierschutzbüro

Das Deutsche Tierschutzbüro hat heute bei einer Protestaktion vor dem Oldenburger Schlachthof den Fleischproduzenten und Inhaber des Schlachthofs, die Böseler Goldschmaus GmbH, mit dem „Blutigen Märchenbuch“ ausgezeichnet. Die Tierrechtsorganisation begründet den ...

Weiter lesen>>

Aktionstage zu den Klimawahlen
Dienstag 07. Mai 2019
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von Fridays for Future Ortsgruppe Göttingen

Am Dienstag, den 07.05.2019 startete eine Gruppe junger Menschen, unter anderem Mitglieder der Fridays for Future Ortsgruppe Göttingen, Aktionstage zu den Klimawahlen. Ziel der Gruppe ist es, möglichts viele Menschen zur nächsten Demonstration am Freitag, den 24.05. und zu den Wahlen für das EU-Parlament am darauffolgenden  Sonntag zu mobilisieren.

Eine Aktivistin erläutert: "Das neue EU-Parlament wird entscheidend für die ...

Weiter lesen>>

Hintergrund: Artensterben Oberrhein
Montag 06. Mai 2019

Junge Wildkatzen; Foto: Thomas Stephan, BUND

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Axel Mayer, BUND Südlicher Oberrhein

Heute wird die IPBES, der UN-Weltrat für biologische Vielfalt, seinen neuen Report veröffentlichen. Das ist Grund genug das Thema auch auf der regionalen Ebene darzustellen.

Die Ursachen für das große globale und regionale Artensterben und für den Klimawandel sind vielfältig und doch lassen sie sich zu einem Bild zusammenfügen. Wir leben in einer Zeit der global organisierten Gier und einer Endzeit exponentiellen wirtschaftlichen ...

Weiter lesen>>

NABU zum Welt-Artenbericht: Planetarer Notstand der Artenvielfalt
Montag 06. Mai 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von NABU

Tschimpke: Verantwortliche Regierungsressorts blockieren den notwendigen Wandel, Merkel muss eingreifen

Der NABU fordert zur heutigen Veröffentlichung des Weltbiodiversitätsrates (IPBES) zum globalen Zustand der Artenvielfalt, dass Staats- und Regierungschefs der Rettung der Artenvielfalt endlich Priorität einräumen. Laut Bericht drohen ansonsten in den nächsten Jahrzehnten bis zu einer Million Tier- und Pflanzenarten für immer von unserem ...

Weiter lesen>>

Zwei Löwen greifen Pfleger im Serengeti-Park Hodenhagen an
Montag 06. Mai 2019

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

PETA warnt: Wildtiere in Gefangenschaft gefährden Besucher und Mitarbeiter

Von PETA

Am Samstag wurde ein 24-jähriger Pfleger im Serengeti-Park von zwei Löwen angegriffen und schwer verletzt, als er das Gehege kurz nach der Fütterung betrat. Er musste in ein Krankenhaus geflogen werden. In dem Park können Besucher die Tiere aus Bussen und Autos heraus beobachten. Schon 2014 sorgte ein Vorfall im Serengeti-Park für Aufsehen, als eine der Raubkatzen gegen ...

Weiter lesen>>

Alarmierende Öko-Inventur WWF zum IPBES-Bericht: Zügig Finanz- und Wirtschaftssysteme auf Nachhaltigkeit umstellen
Montag 06. Mai 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Vpn WWF

Die siebte Vollversammlung des Weltbiodiversitätsrats (englisch: Intergovernmental Science-Policy Platform on Biodiversity and Ecosystem Services/IPBES) endete in Paris mit der Verabschiedung der IPBES-Studie zum ökologischen Zustand der Erde. Der globale Zustandsbericht des IPBES wird am 6. Mai in Paris der Öffentlichkeit vorgestellt. Eberhard Brandes, geschäftsführender Vorstand des WWF Deutschland, bezeichnet den Bericht als „alarmierende Öko-Inventur der Erde, die ...

Weiter lesen>>

Bericht des Weltbiodiversitätsrates – BUND fordert Kehrtwende für wirksamen Schutz unserer Ökosysteme
Montag 06. Mai 2019
Umwelt Umwelt, Internationales, News 

Von BUND

Anlässlich des heute veröffentlichten Berichtes zum globalen Zustand der Biodiversität fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) eine rasche Kehrtwende in der Art, wie wir leben und wirtschaften. „Die Zerstörung der biologischen Vielfalt bedroht die Menschheit mindestens so sehr wie die Klimakrise. Wir Menschen sind abhängig von funktionierenden Ökosystemen – sie sind die Grundlage unseres Lebens“, sagt Hubert Weiger, Vorsitzender des Bund für ...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN: Regierung muss Tierqual im Zirkus endgültig beenden
Sonntag 05. Mai 2019

Foto: Fred Dott / Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Kultur, TopNews 

Von Vier Pfoten

Tierschutzgerechte Haltung von Wildtieren im Zirkus nicht möglich

In einer aktuellen Stellungnahme erklärt das Bundesministerium für Landwirtschaft, man wolle Haltungsverbote für einzelne Tierarten im Zirkus prüfen. VIER PFOTEN fordert Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner auf, nicht nur Verbote für wenige Ausnahmen zu erwirken, sondern für alle Wildtiere im Zirkus.

„Alle Wildtiere leiden im Zirkus, deshalb muss auch die Haltung ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 31 bis 45 von 594

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz