Blockaden heute rund um die Kohlekommission
Freitag 01. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Berlin 

Aufruf zu bundesweiter Aktionswoche +++ Ende Gelände nimmt Kohleausstieg selbst in die Hand

Von Ende Gelände

Ende Gelände protestiert heute ab 14 Uhr mit massenhaften Blockaden rund um das Wirtschaftsministerium in Berlin-Mitte gegen das Versagen der Kohlekommission, die heute ihren Abschlussbericht vorlegt.

„Wir lassen die Kohlekommission mit diesem verantwortungslosen Deal nicht durchkommen. Wir blockieren heute das Bundeswirtschaftsministerium und stehen ...

Weiter lesen>>

Kassensturz beim Tiger
Freitag 01. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von WWF

Wieder da: Tiger in Myanmar / WWF kritisiert „zögerlichen Tigerschutz“ in Südostasien

Während Länder wie Nepal, Indien und Russland zuletzt ermutigende Erfolge beim Tigerschutz vermelden konnten, ist die Lage laut der Naturschutzorganisation WWF in vielen Ländern Südostasiens weiterhin besorgniserregend. Neue Untersuchungen, die diese Woche auf einer internationalen Tigerkonferenz in Neu Dehli veröffentlicht wurden, zeigen: Die Bestandszahlen in den ...

Weiter lesen>>

NABU: Mehr Tempo beim Moorschutz
Freitag 01. Februar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Tschimpke: Moore müssen Teil des Klimaschutzgesetzes werden

Zum Welttag der Feuchtgebiete (2.2.) fordert der NABU von der Bundesregierung mehr Tempo bei der Umsetzung der selbst gesteckten Ziele im Moorschutz. Moore sind nicht nur wichtige Kohlenstoffspeicher, sondern auch Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere und natürliche Wasserreservoirs.

„Die Dürre im vergangenen Sommer war voraussichtlich nur ein kleiner Vorgeschmack dessen, was ...

Weiter lesen>>

Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerke darf keine Lösung sein
Freitag 01. Februar 2019
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

„Die andauernde Blockadehaltung der bayerischen Staatsregierung beim Strom-Netzausbau und der Energiewende darf nicht zu neuen Atomrisiken und noch mehr Atommüll führen."

Mit diesem Worten reagiert der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (Fraktion DIE LINKE, Sprecher für den Atomausstieg) auf Forderungen der Wirtschaft in Bayern, den Betrieb von Atomkraftwerken über das Jahr 2022 hinaus zu verlängern.

"Söder und die CSU in Bayern müssen endlich ihre Hausaufgaben erledigen und z.B. das ...

Weiter lesen>>

BBU: Bundesumweltministerin Schulze soll Wiederinbetriebnahme der Brennelementefabrik in Lingen verhindern
Donnerstag 31. Januar 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Niedersachsen 

Von BBU

Mit Nachdruck fordert der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) von Bundesumweltministerin Svenja Schulze die dauerhafte Stilllegung der umstrittenen Brennelementefabrik in Lingen (Niedersachsen).

Schon am Montag (28.01.2019) hatte der BBU eine entsprechende Forderung an den niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies gerichtet, der soll aber laut einem NDR-Bericht nicht zuständig sein. Udo Buchholz vom Vorstand des BBU kritisiert, dass das ...

Weiter lesen>>

Bizarrer Fund in Deutschland: Pumawelpe in Wohnung gehalten
Donnerstag 31. Januar 2019

Foto: Vier Pfoten

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

VIER PFOTEN nimmt Opfer von Europas Handel mit Wildkatzen in ihre Obhut

Von Vier Pfoten

Behörden haben kurz vor Weihnachten 2018 einen männlichen Pumawelpen in einer Privatwohnung in der deutschen Stadt Lahr entdeckt und beschlagnahmt. Das zu dem Zeitpunkt zwei Monate alte exotische Haustier wurde legal in Tschechien erworben, aber illegal nach Deutschland geschmuggelt. Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN hat den Welpen namens Tikam ...

Weiter lesen>>

NABU: Ziele der EU-Kommission für ein nachhaltigeres Europa bleiben schwach
Donnerstag 31. Januar 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, TopNews 

Von NABU

Tschimpke: Aktuelle Chance vertan, Europawahl im Mai wird wichtig für den Umweltschutz

Wenige Monate vor der Europawahl und damit kurz vor Mandatsende wendet sich die EU-Kommission dem Thema Nachhaltigkeit zu, zeigt sich dabei erschreckend unverbindlich und ignoriert bestehende Missstände. Das heute von der EU-Kommission vorgelegte „Reflektionspapier“ für eine nachhaltigere EU bleibt aus NABU-Sicht weit hinter den Möglichkeiten zurück Die ...

Weiter lesen>>

Andreas Scheuer als Verkehrsminister nicht mehr haltbar
Donnerstag 31. Januar 2019
Politik Politik, Umwelt, News 

„Mit den derzeitigen Maßnahmen der Bundesregierung verringert sich die Schadstoffbelastung nur im Schneckentempo. Die Regierung muss endlich ihre schützenden Hände von der Autoindustrie nehmen, die Ärmel hochkrempeln und für Hardware-Nachrüstungen auf Kosten der Hersteller sorgen. Ohne den massenhaften Betrug bei den Abgaswerten wäre die Luft in den Städten deutlich besser“, erklärt Ingrid Remmers, verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der ...

Weiter lesen>>

NABU und LBV: Weniger Meisen und Amseln, aber mehr Naturinteressierte
Mittwoch 30. Januar 2019

Bild: NABU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Mit fast 138.000 Teilnehmern neuer Rekord bei der Stunde der Wintervögel

Immer weniger Wintervögel sind in Gärten und Parks zu sehen – das zeigt das Endergebnis der neunten „Stunde der Wintervögel“. Mit der Teilnehmerzahl bei Deutschlands größter wissenschaftlicher Mitmach-Aktion geht es dagegen weiter nach oben: Fast 138.000 Teilnehmer haben ihre Vogelsichtungen dem NABU und seinem bayerischen Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) gemeldet. ...

Weiter lesen>>

Geklonte Affen in China
Mittwoch 30. Januar 2019

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Ärzteverein spricht von „Frankensteinforschung“

In China wurden erstmals genmanipulierte Affen geklont, vorgeblich für eine Verbesserung der biomedizinischen Forschung, indem individuelle Unterschiede wegfallen. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche sieht darin – abgesehen von dem damit verbundenen immensen Tierleid – in Zeiten der individualisierten Medizin eine völlige Fehlentwicklung.

In ...

Weiter lesen>>

Fürstlicher Großgrundbesitz: Treibjagd auf Tiere verhindert
Dienstag 29. Januar 2019

Bildmontage: HF

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Baden-Württemberg 

Von Siegfried Buttenmüller

Im Süden von Baden-Württemberg finden regelmäßig und sehr oft sogenannte „Gesellschaftsjagden“ statt. Diese Drückjagden auf die Tiere des Waldes werden von der Verwaltung des Großgrundbesitzes des Hochadligen Hauses von Fürstenberg in ihrem Fürstlich Fürstenbergischen Schloss in Donaueschingen organisiert.

Diese Treibjagden sind nach Angaben der Veranstalter auf ihrer Internetseite sehr groß denn neben etwa 100 Jägern sind jedes mal auch etwa 100 ...

Weiter lesen>>

Wider den Verpackungsmüll!
Dienstag 29. Januar 2019

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD fordert Wirtschaft, Gesetzgeber und Konsument*innen auf, die Verschwendung zu stoppen

ROBIN WOOD fordert – zum Schutz von Wäldern, Meeren und Klima – die Verschwendung von Verpackungsmaterial zu stoppen. Der Verbrauch müsse mindestens halbiert werden. Die Händler sollten mehr Ware unverpackt anbieten, auf Einwegverpackungen verzichten und auf Mehrwegsysteme umsteigen. Das Verpackungsgesetz, das seit Jahresbeginn in Kraft ist, enthält ...

Weiter lesen>>

BBU fordert von Umweltminister Lies die dauerhafte Stilllegung der Brennelementefabrik in Lingen
Dienstag 29. Januar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

Nach dem Brand in der Brennelementefabrik in Lingen im Dezember 2018 und den jüngsten Protesten gegen die bundesweit einzigartige Atomfabrik fordert der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) die dauerhafte Stilllegung der überregional umstrittenen Anlage. In einem Schreiben vom heutigen Montag (28.01.2019) an Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies heißt es dazu: „Es liegt in Ihrer Hand, die Wiederinbetriebnahme der Brennelementefabrik in ...

Weiter lesen>>

Karneval sicher und tiergerecht
Dienstag 29. Januar 2019
NRW NRW, Umwelt, Kultur 

Von DIE LINKE. Duisburg

LINKE fordert ein Verbot der Teilnahme von Pferden an Karnevalsumzügen

Anlässlich des anstehenden Auftakts Strsaßenkarnevals bittet DIE LINKE. den Hauptausschuss Duisburger Karneval künftig auf den Einsatz von Pferden zu verzichten.

„Aus Liebe zum Pferd und vor allem aus Gründen der Sicherheit von Mensch und Tier sollten keine Pferde mehr auf dem Duisburger Karneval mitlaufen", so Sylvia Haselmeyer, tierschutzpolitische ...

Weiter lesen>>

Feinstaub & Stickoxide / Lügen & Lobby / Rauchen ist gesund
Montag 28. Januar 2019

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Debatte, Bewegungen 

Von BUND Südlicher Oberrhein

Asbest ist kein Gesundheitsproblem, Rauchen verursacht keinen Lungenkrebs, FCKWs haben nichts mit dem Ozonloch zu tun, schwere Atomunfälle sind undenkbar, es gibt keinen menschengemachten Klimawandel...

Seit Jahrzehnten gab und gibt es weltweit industriegelenkte Debatten und Schein-Bürgerinitiativen, manipulierte Untersuchungen, Angriffe auf kritische WissenschaftlerInnen und Umweltverbände, um die Gefahren von Asbest, ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 76 bis 90 von 849

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz