Pia Döring und kein Ende?

20.11.12
LinksparteidebatteLinksparteidebatte, Saarland, News 

 

von Bernd Hagner

Stellungnahme von Bernd Hagner zu Pia Dörings Nominierung als familienpolitische Sprecherin


Hat sich für Sie und die SPD der Betrug an den Wählerinnen und Wähler ausgezahlt, Frau Döring?

„Familienpolitische Sprecherin" – war es dieser Titel, den Sie anstrebten, als Sie den Verrat begangen? Meinten Sie und die SPD, seit der Landtagswahl im März wäre genug Zeit vergangen und die Wählerinnen und Wähler hätten vergessen, unter welchen Umständen Ihr Übertritt in die SPD erfolgte? Und jetzt könne man Ihren Karrieresprung ruhig öffentlich machen?

Allein auf Ihrem Mist gewachsen war der Übertritt damals sowieso nicht. Sie hatten nur die Rolle der in der Partei DIE LINKE. geschnittenen, allein da stehenden, bedauernswerten Frau zu spielen. Regie bei diesem Melodram führte die SPD. Sie sorgte auch für ein 'Happy End', indem sie fürsorglich die Arme um sie schlang, um aller Welt zu zeigen:

Hier sind Zwei, die sich verdienen!




VON: BERND HAGNER






<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz