LINKE. NRW: Widerstand und Partei aufbauen
Montag 16. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, Debatte, NRW 

Von Edith Bartelmus-Scholich

Am 15. Oktober fand in Kamen der Landesparteitag der Partei DIE LINKE. NRW statt. Nach Abschluss von zwei Wahlkämpfen und vor einem Jahr 2018 ohne Wahlen stand neben Nachwahlen zum Landesvorstand eine strategische Neuausrichtung der Partei auf dem Programm.

Die ca. 200 Delegierten der Landespartei waren nicht zufrieden mit der inhaltlichen Vorbereitung, die der Landesvorstand geliefert hatte. Der Leitantrag „Den Widerstand in ...

Weiter lesen>>

Widerstand zahlt sich aus!
Freitag 13. Oktober 2017

Auch strömender Regen kann den Protest nicht bremsen, Mahnwache vor dem Tönnies-Werk in Rheda-Wiedenbrück am 30. September 2017 Foto: „Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung“ Kreis Gütersloh

Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Wirtschaft 

Von Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung, Gütersloh

Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung protestiert rund um den Schinkenmarkt

Am kommenden Samstag von 12 bis 18 Uhr bietet das Bündnis an 4 Plätzen rund um den Schinkenmarkt Spiel, Musik, Literatur, Argumente und vieles mehr. Mal lustig, mal ernst geht es dabei um Klimaschutz, Naturschutz, Tierrechte, die Rechte der Arbeitnehmer in der Fleischindustrie und um gesunde Ernährung. Damit wird die ...

Weiter lesen>>

Kein zurück im sozialen Verkehr!
Freitag 13. Oktober 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

LINKE. alarmiert über Pläne der Landesregierung die Zuschüsse zum Sozialticket zu streichen.

Auf ihrer Mitgliederversammlung hat sich DIE LINKE. mit dem drohenden Aus für das Sozialticket. Dabei fordert DIE LINKE. nicht nur den Erhalt des Sozialtickets, sondern die Anpassung des Preises an die im SGB-II vorgesehenen Pauschalen für Mobilität.

„Mittelfristig fordern wir sogar, dass der Nahverkehr zum Nulltarif nutzbar sein soll. ...

Weiter lesen>>

Stop Fracking – Hier und weltweit!
Donnerstag 12. Oktober 2017

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von Bürgerinitiative STOP Fracking Witten 

Die Wittener Bürgerinitiative STOP Fracking fordert anlässlich des Global FrackDown-Tags am 14.10.2017 alle Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft auf, sich für ein Ende von Fracking einzusetzen.

Hydraulic Fracturing (Fracking) zeichnet sich in vielerlei Hinsicht als das Umweltthema unserer Zeit ab. Es berührt jeden Aspekt unseres Lebens – das Wasser, welches wir trinken, die Luft, die wir atmen, und die Gesundheit der ...

Weiter lesen>>

Parteitag LINKE NRW: Außerparlamentarische Opposition aufbauen!
Donnerstag 12. Oktober 2017

Bildmontage: HF

Linksparteidebatte Linksparteidebatte, NRW 

Von DIE LINKE.NRW

Nach zwei intensiven Wahlkämpfen in diesem Jahr kommt die NRW-Linke in Kamen zum Landesparteitag zusammen.

„Sowohl bei der Landestags- als auch bei der Bundestagswahl haben wir massiv an Zustimmung für unsere Positionen dazugewonnen", erklären die beiden Landesvorsitzenden Özlem Alev Demirel und Christian Leye zuversichtlich. Während Die Linke bei der Landtagswahl noch 415.936 (4,9%) Zweitstimmen erhielt legte sie bei der Bundestagswahl auf ...

Weiter lesen>>

Nachtragshaushalt NRW: LINKE schickt Steuerkonzept an Landtagsfraktionen
Mittwoch 11. Oktober 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Anlässlich der Debatte um den Nachtragshaushalt im Landtag von Nordrhein-Westfalen verschickt DIE LINKE. NRW die programmatischen Vorschläge der LINKEN zum Thema Steuern an die Fraktionen im Landtag NRW. Dazu erklärt Landessprecher Christian Leye:

"Die ganze Debatte um eine Neuverschuldung zeugt von entschlossener Leugnung einer einfachen fiskalischen Tatsache: Das Land Nordrhein-Westfalen ist strukturell unterfinanziert. Ob CDU und FDP, SPD ...

Weiter lesen>>

Justiz-Posse um Trillerpfeife eingestellt – LINKE Landesspitze kündigt an, auf nächster Demonstration Trillerpfeifen zu tragen
Mittwoch 11. Oktober 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. NRW

Heute wurde der Prozess gegen das Landesvorstandsmitglied Ezgi Güyildar eingestellt, die auf eine Demonstration gegen die rechtspopulistische AfD im November 2016 in eine Trillerpfeife gepustet hatte. Einzig gegen Ezgi Güyildar, die für Die Linke im Essener Stadtrat sitzt, wurde von einem Polizeibeamten Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet. Der Beamte behauptete, durch die Geräusche der Trillerpfeife verletzt worden zu sein. Ein Attest über seine ...

Weiter lesen>>

„Westfalen“-Tagung: Dagegen und dann…
Mittwoch 11. Oktober 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus NRW

Thema: „Aktiv sein – Aber wie? Rassistischen Positionen entgegentreten“

Am 13. Oktober 2017 findet im Heinrich-von-Kleist-Forum der VHS Hamm von 14 bis 18.30 Uhr eine Tagung der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus NRW statt.

Unter dem Titel ‚Aktiv sein! Aber wie? – Rassistischen Positionen entgegentreten‘ wird auf der Tagung über den Umgang mit rechtsextremen und rechtspopulistischen ...

Weiter lesen>>

Unrantransport nahe Gronau blockiert
Dienstag 10. Oktober 2017

Foto: BBU

Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Nominierte ethecon Preisträgerin Hanna Poddig engagiert sich

Von ethecon

Auf der Strecke zwischen Münster und Gronau blockierte die von ethecon für den Blue Planet Award 2017 nominierte Preisträgerin Hanna Poddig gemeinsam mit weiteren AktivistInnen einen Urantransport. ethecon begrüßt die Aktion und lädt ein zur Preisverleihung am 18. November in Berlin.

Münster-Gronau, 5. Oktober 2017. Eine Gruppe von AntiatomaktivistInnen ...

Weiter lesen>>

Bauboom in Mönchengladbach – nur nicht im Sozialwohnungsbau!
Dienstag 10. Oktober 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

2017 sollen 85 Sozialwohnungen in Mönchengladbach neu gebaut werden. Was in der Öffentlichkeit als Trendwende dargestellt wird, ist real ein weiterer Verlust von Sozialwohnungen in Mönchengladbach. Im Schnitt fallen 400 Wohnungen jährlich aus der Sozialbindung heraus. Mit der Konsequenz, dass dann die Mieten steigen. Da sind die 85 neuen Wohnungen nicht mehr, als ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Neben dem Verlust an Sozialwohnungen, haben wir ...

Weiter lesen>>

NRW-Linke unterstützt Streiks an Düsseldorfer Uni-Klinik
Dienstag 10. Oktober 2017
NRW NRW, Düsseldorf, News 

Von DIE LINKE. NRW

Zu den für den 10. und 11. Oktober angekündigten Streiks an der Uni-Klinik in Düsseldorf erklärt der gewerkschaftspolitische Sprecher der Partei Die Linke in Nordrhein-Westfalen, Helmut Born:

"Wieder gehen die Beschäftigten der Uni Klinik in Düsseldorf für gleiche Bezahlung und eine ausreichende Personalbesetzung in den Streik. Durch die zahlreichen Ausgliederungen in der Uni Klinik gibt es heute Beschäftigte erster und zweiter Klasse. Die in der ersten ...

Weiter lesen>>

Ästhetische Müllcontainer sollen „wilde Entsorgung“ eindämmen
Montag 09. Oktober 2017
NRW NRW, News 

Von DIE LINKE. Mönchengladbach

Oberirdische Wertstoffinseln sind meist sehr ungepflegt und regen offensichtlich manche zum illegalen Abstellen von Hausmüll und sonstigen Abfällen an. Dem will DIE LINKE entgegenwirken, in dem die „mags AöR“ beauftragt wird, zukünftig auf unterirdische Wertstoffinseln zu setzen, wie sie zum Beispiel schon in Odenkirchen eingesetzt werden.

Bei diesem System ragt nur eine Einwurfsäule aus dem Boden, die nicht größer als eine Mülltonne ist, der ...

Weiter lesen>>

„Vernetzungs-Konferenz für Initiativen in der Flüchtlingsarbeit und Bündnisse gegen Rechts“
Montag 09. Oktober 2017
Antifaschismus Antifaschismus, NRW, News 

Von Amt für Jugendarbeit Ev. Kirche von Westfalen

Am 6. Oktober 2017 fand im Reinoldinum in Dortmund von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr eine Tagung für Engagierte in der Flüchtlingsarbeit und gegen Rechts statt. Die Veranstaltung, welche sich mit dem Thema "Rechtspopulistische Herausforderungen im Kontext von Flucht und Asyl" befasste, ermöglichte den Austausch zivilgesellschaftlicher Akteur_innen stärken und zugleich
Handlungssicherheit im Umgang mit rassistischen und rechten Anfeindungen in ...

Weiter lesen>>

Gemeinsam den Abbau demokratischer Rechte stoppen
Sonntag 08. Oktober 2017

Foto: A. Koustas

Bewegungen Bewegungen, NRW, Düsseldorf 

Bündnis will gemeinsam Demonstrationsrecht, Streikrecht und Pressefreiheit verteidigen

Von Edith Bartelmus-Scholich

„Xavier“ zeigte am Samstagvormittag auch in Düsseldorf Wirkung. Auf der Konferenz „Demonstrationsrecht verteidigen“  blieben einige Stühle leer. AktivistInnen konnten nicht anreisen, denn der Zugverkehr nach Hamburg und Berlin war nach dem kräftigen Herbststurm noch gestört. Getroffen hatte es auch drei ReferentInnen. Peter Dinkloh, ...

Weiter lesen>>

Broschüre: Einschätzung der Bundestagswahl von RIR
Sonntag 08. Oktober 2017
Arbeiterbewegung Arbeiterbewegung, Debatte, NRW 

Bundestagswahl 2017

Ein Riesenruck nach rechts

Aus der Bundestagswahl 2017 gehen AfD ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 7835

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Video: Linker Protest bei Bundeswehr-Appell in Lemgo



Video: Give Peace a Chance - Part I, Augustdorf