Geschlechterverhältnis und Stellenwert von Care-Tätigkeiten in der Gesellschaft
Montag 06. Dezember 2021
Debatte Debatte, Feminismus, Wirtschaft 

Von Meinhard Creydt

Auch eine Kritik an feministischen Missverständnissen

Von der Qualität von Care-Tätigkeiten für Kinder, Kranke und Senioren hängt viel ab. In der modernen und kapitalistischen Gesellschaft kommt ihnen jedoch ein nachgeordneter Stellenwert zu. Spezialisierung und Zweck-Mittel-Rationalität haben in modernen Betrieben und Organisationen Priorität. Klar bezifferbare Leistung und Produktivitätssteigerung sowie die Verlagerung von ...

Weiter lesen>>

Organisationsversagen bei Chem„park“-Explosion
Sonntag 05. Dezember 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, NRW 

Von CBG

CBG fordert Ermittlungen gegen die Konzernspitze

Am 27. Juli 2021 tötete eine Explosionskatastrophe bei CURRENTA in Leverkusen 7 Menschen. Weitere 31 Arbeiter*innen wurden verletzt, die Stadt wurde in Angst und Schrecken versetzt, eine Giftwolke zog bis nach Dortmund.

Seit Mitte Oktober ermittelt die Kölner Staatsanwaltschaft gegen drei ArbeiterInnen des Chem„park-Betreibers CURRENTA wegen des Verdachts auf fahrlässige Tötung und auf ...

Weiter lesen>>

Atlas der Versklavung – Daten und Fakten über Zwangsarbeit und Ausbeutung
Samstag 04. Dezember 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Debatte, Arbeiterbewegung 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Wenn wir an Sklaverei denken, sehen wir in Ketten gelegte Menschen, die aus Afrika gewaltsam in alle Welt verschifft werden. Nur selten verbinden wir die Sklaverei mit den Arbeits- und Lebensbedingungen der Gegenwart. Tatsächlich ist die Sklaverei als rechtlich abgesichertes Arbeitssystem heute fast weltweit abgeschafft. Artikel 4 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 besagt: «Niemand darf in Sklaverei oder Leibeigenschaft ...

Weiter lesen>>

BUND-Erfolg: Kosmetikfirma nimmt schädliches Produkt vom Markt – Verbot von Fluorchemikalien in Konsumprodukten muss kommen
Freitag 03. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, TopNews 

Von BUND

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert die neue Bundesregierung zu einer strengen Regulierung extrem langlebiger und gesundheitsschädlicher Fluorchemikalien auf. In Deutschland konnte der BUND im Kampf gegen die schädlichen Stoffe gerade wieder einen Erfolg verbuchen: Das Make-Up-Produkt Fresh Nude Foundation der Firma „The Body Shop“ enthielt eine Substanz, die zur Freisetzung der international regulierten ...

Weiter lesen>>

Neue Recherche zum Corona Notstand: Nur knapp 1.200 Krankenhäuser tragen zur Allgemeinversorgung bei
Freitag 03. Dezember 2021
Soziales Soziales, Wirtschaft, Bewegungen 

Von GIB

Die Regierung muss die Versorgung sichern und die Schließung von Krankenhäusern stoppen

Eine aktuelle Recherche des Bündnis Klinikrettung zeigt, dass die Zahl der Allgemeinkrankenhäuser, in denen die CoronapatientInnen behandelt werden können, viel niedriger ist, als in der Bevölkerung bekannt. Die geringe Bettenzahl ist ein  ...

Weiter lesen>>

foodwatch mahnt Rewe wegen irreführender Klima-Werbung ab – Handelsunternehmen vermarktet klimaschädliches Produkt als „klimaneutral“
Donnerstag 02. Dezember 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von foodwatch

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat den Handelskonzern Rewe abgemahnt, weil dieser das Hähnchenfleisch seiner Rewe-Eigenmarke Wilhelm Brandenburg als „klimaneutral“ bewirbt. Verbraucher:innen könnten die Werbung so verstehen, dass sich die Produktion des Hähnchenfilets nicht schädlich auf das Klima auswirke. Tatsächlich werde das Hähnchenbrustfilet weder emissionsfrei hergestellt noch würden die bei der Produktion anfallenden Emissionen ...

Weiter lesen>>

Impfstoff-Patente: Freigabe einzig konsequente Reaktion auf Absage der WTO-Konferenz
Mittwoch 01. Dezember 2021
Bewegungen Bewegungen, Wirtschaft, Politik 

Von Attac

Neue Bundesregierung muss endlich Blockade des TRIPS-Waivers beenden

Attac fordert die angehende Bundesregierung dringend auf, einen zumindest zeitlich begrenzten Verzicht auf Patente für COVID-19-Impfstoffe nicht weiter zu blockieren. „Die Verschiebung der WTO-Minister*innenkonferenz ist ein weiteres dringliches Zeichen, dass die Regierungen endlich in der WTO die geistigen  ...

Weiter lesen>>

CETA-Handelsabkommen: foodwatch reicht Beschwerde bei EU ein
Mittwoch 01. Dezember 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Internationales, Bewegungen 

Von foodwatch

foodwatch hat bei der EU-Ombudsstelle eine offizielle Beschwerde gegen das Handelsabkommen CETA eingereicht. Nach langem Schriftwechsel mit der EU-Kommission zu dem EU-Kanada-Vertrag sei dies das letzte Mittel, um CETA noch zu stoppen, so foodwatch. Die Beschwerde richtet sich gegen die mangelnde Transparenz und demokratischen Defizite innerhalb der Arbeit der CETA-Ausschüsse. Die Ausschüsse tagen hinter verschlossenen Türen und verhandeln über ...

Weiter lesen>>

Mit Atomkraft nutzlos
Montag 29. November 2021
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von WWF

WWF warnt: 10 Gründe, warum die EU-Kommission ihre Taxonomie gefährdet

Die EU-Taxonomie steht kurz davor zu einem Instrument für Greenwashing zu werden. Wenn die EU-Kommission Erdgas und Atomkraft in die Klassifizierung für nachhaltiges Investieren aufnimmt, könnten Milliarden von Euro die Klima- und Biodiversitätskrise verschärfen. Eine wissenschaftsbasierte Taxonomie müsste Erdgas und Atomkraft ausschließen – wegen ...

Weiter lesen>>

Besserer Schutz bei Kontopfändung
Samstag 27. November 2021
Soziales Soziales, Wirtschaft, NRW 

Von Verbraucherzentrale NRW

Die wichtigsten Änderungen zum P-Konto im Überblick

Wird ein Girokonto gepfändet, kann es für Betroffene schnell existentiell eng werden: Bargeld kann nicht abgehoben, Einkäufe können nicht gezahlt, Miete und Stromkosten können nicht überwiesen werden. Damit nicht alles verloren ist, haben Betroffene die Möglichkeit, ihr Girokonto in ein Pfändungsschutzkonto umzuwandeln. Das sogenannte P-Konto schützt Kontoguthaben bis zu ...

Weiter lesen>>

„Weiter so“ mit dem krankem Agrarsystem: foodwatch kritisiert Zukunftskommission Landwirtschaft und Koalitionsvertrag
Donnerstag 25. November 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Politik, Umwelt 

Von foodwatch

foodwatch-Report „Agrarpolitik in der Konsensfalle“ fordert: 

  • Klimaschutz: EU-weite Fleischsteuer zur Halbierung der Nutztierzahlen
  • Tierhaltung: EU-weite Mindeststandards auf Öko-Niveau
  • Außenhandel: Keine Billig-Agrarimporte aus Ländern mit niedrigeren Standards 

Die Verbraucherorganisation foodwatch hat die Ampel-Koalition aufgefordert, die überfällige ...

Weiter lesen>>

Black Friday – BUND fordert Wirtschaftsmodell ohne Wachstum
Donnerstag 25. November 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, TopNews 

Von BUND

Der Black Friday ist ein ganz schwarzer Tag für die Umwelt. Die mit ihm verbundenen Konsum- und Kaufanreize sind angesichts der Klimakrise und des massiven Artensterbens völlig aus der Zeit gefallen. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert deshalb von der neuen Bundesregierung zukunftsfähige Lösungen zu entwickeln, wie der Umbau hin zu einer ökologisch und sozial gerechten Wirtschaft gelingen kann. Ein Wirtschaftsmodell der Zukunft ...

Weiter lesen>>

Fur Free Friday: VIER PFOTEN kritisiert Produktion und Verkauf von Echtpelz – Modeunternehmen müssen aus dem Verkauf aussteigen!
Donnerstag 25. November 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Neues Foto- und Videomaterial von finnischen Pelzfarmen zeigt Tierleid

Am Freitag, den 26. November 2021, findet der internationale Pelzfrei-Tag „Fur Free Friday“ statt. Traditionell machen an diesem globalen Aktionstag Tierschutzorganisationen weltweit auf die Grausamkeiten hinter dem Echtpelzgeschäft aufmerksam. VIER PFOTEN appelliert zu diesem Anlass eindringlich an die Modeindustrie, diesem tierquälerischen Material ...

Weiter lesen>>

Schwerwiegende Konstruktionsfehler im Ampelvertrag
Donnerstag 25. November 2021
Politik Politik, Wirtschaft, Soziales 

„Auf den ersten Blick sehe ich drei schwerwiegende Konstruktionsfehler im Ampelvertrag. Ohne Steuergerechtigkeit, ohne eine solidarische Bürgerversicherung und ohne eine armutsfeste Rente wird die Gesellschaft auseinanderbrechen“, erklärt Gesine Lötzsch, stellvertretende Vorsitzende und Haushaltsexpertin der Fraktion DIE LINKE, mit Blick auf den Koalitionsvertrag. Lötzsch weiter:

„Es ist offensichtlich, dass der Reichtum in unserem Land ungerecht verteilt ist. Die Ampel lehnt eine ...

Weiter lesen>>

Ampel: Wenig Konkretes und nur einige Lichtblicke für Beschäftigte
Donnerstag 25. November 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Soziales, Politik 

„Eine sehr gute Nachricht für Millionen Beschäftigte im Niedriglohnbereich ist ohne Zweifel die angekündigte Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns auf 12 Euro, konterkariert wird dieser Erfolg jedoch durch die gleichzeitige Ausweitung und Dynamisierung bei den Minijobs - ein Punktsieg für die FDP, die damit ihre Klientel sehr beglücken dürfte", kommentiert Susanne Ferschl, stellvertretende Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE, den Koalitionsvertrag der neuen Ampel-Koalition. Ferschl  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 250

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz