Franz-Josef Degenhardt zum 90.
Freitag 03. Dezember 2021
Kultur Kultur, TopNews 

Von Bernd Köhler

Wölfe mitten im Mai

wie sehr einer fehlt, merkt man in Zeiten wie diesen, wo der Wahn mal wieder über den Verstand zu triumphieren beginnt. Franz-Josef Degenhardt der heute 90 Jahre alt geworden wäre, kam aus einer Generation die das Menschenverachtende im Mantel verquerer Allmachtsphantasien nicht nur vom Hörensagen her kannte. Das prägte ihn, seine Haltung, seine Lieder bis zum Ende.

„August der Schäfer hat Wölfe ...

Weiter lesen>>

Polen: Auch nach Ende des Ausnahmezustands: Neues Gesetz schränkt Medien weiter ein
Freitag 03. Dezember 2021
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von RSF

Unabhängiger Journalismus in der polnisch-belarussischen Grenzregion soll offenbar auch nach dem Ende des Ausnahmezustands unmöglich gemacht werden. Das befürchtet Reporter ohne Grenzen (RSF). Der von Polen verhängte Notstand war am Dienstag (30.11.) um Mitternacht ausgelaufen. <a data-cke-saved-href="http://mailings.reporter-ohne-grenzen.de/c/38275276/74a7c71b5181-r3hgri" href="http://mailings.reporter-ohne-grenzen.de/c/38275276/74a7c71b5181-r3hgri" ...

Weiter lesen>>

Belarus: Für den Diktator sind unabhängige Medien extremistisch
Donnerstag 02. Dezember 2021
Internationales Internationales, Kultur, Bewegungen 

Von RSF

Sechs Monate nach seiner Verhaftung steht der oppositionelle Journalist und ehemalige Redakteur des Telegram-Nachrichtenkanals Nexta, Roman Protassewitsch, noch immer unter Hausarrest. Er wartet an einem unbekannten Ort auf seinen Prozess. Reporter ohne ...

Weiter lesen>>

Statement von PETA zum bundesweiten Böller- und Feuerwerksverbot an Silvester
Donnerstag 02. Dezember 2021
Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

Um die in der vierten Corona-Welle bereits jetzt überfüllten Krankenhäuser zu entlasten, haben Bund und Länder gemeinsam ein bundesweites Verbot von Böllern und Feuerwerk an Silvester beschlossen. PETA Deutschland begrüßt die Entscheidung, die auch den meisten Tieren im Bundesgebiet zugutekommen wird.

Jana Hoger, Fachreferentin für tierische Mitbewohner bei PETA, kommentiert: „Wir begrüßen, dass die Bundesregierung ein Verkaufsverbot für Pyrotechnik verhängt hat und zudem dringend davon ...

Weiter lesen>>

China: Olympische Winterspiele: RSF fordert ausländische Medienvertreter auf, sich vor Überwachung zu schützen
Dienstag 30. November 2021
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von RSF

Vom 4. bis 20. Februar 2022 werden in China die 24. Olympischen Winterspiele ausgetragen – und obwohl der Zugang zu den Vorab-Veranstaltungen für ausländische Journalistinnen und Journalisten in den vergangenen Monaten insbesondere aufgrund der Corona-Pandemie stark eingeschränkt war, wird die ...

Weiter lesen>>

Tagesschau-Spezialität: Feindbildpflege
Sonntag 28. November 2021
Debatte Debatte, Kultur, Internationales 

Auf USA-Treue dressierte deutsche Politiker munitionieren den aggressiven Kampagnenjournalismus. Für ARD-aktuell ist er Berufung.

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

ARD-aktuell berichtet über eine Untersuchung, welche Politiker und Parteien am häufigsten Opfer von Falschmeldungen waren: die GRÜNEN, diese – Ärmsten. (1) Denen sich doch, wer merkt es nicht, so viele Journalisten verbunden fühlen. (2) Und wer ...

Weiter lesen>>

Gemästet und gequält für Gänsebraten: Deutsches Tierschutzbüro veröffentlicht Undercover-Bildmaterial aus deutschem Gänsemastbetrieb – Tierquälerei zum Fest der Liebe
Samstag 27. November 2021
Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

Von Deutsches Tierschutzbüro e.V.

In Deutschland werden jedes Jahr rund 12,5 Millionen Gänse gegessen - vor allem in der den Monaten November und Dezember, da es sich um ein Saisongeschäft handelt. Viele Gänse stammen dabei aus dem Ausland, wo das Stopfen und Rupfen von lebenden Tieren erlaubt ist. In Deutschland sind diese Praktiken zwar aus Tierschutzgründen verboten, dennoch wird das Fleisch dieser gequälten Tiere in Deutschland verkauft. „Aber auch den deutschen ...

Weiter lesen>>

Schulen gehen am Stock - Ampel ignoriert Lehrkräftemangel
Samstag 27. November 2021
Politik Politik, Soziales, Kultur 

„Die Schulen gehen am Stock und das nicht erst seit der Pandemie. Der Lehrberuf gleicht einem Fulltimejob ohne Wochenenden. Lehrerinnen und Lehrer sollen fachlich, pädagogisch und digital all das ausbaden, was die verantwortlichen Ministerien verbummelt haben. Seit über einem Jahr sind sie noch dazu eine Corona-Teststation. Dass immer noch in den Sternen steht, wann alle Schulen über genügend pädagogisches Personal oder stabiles W-LAN verfügen, ist eine Armutszeugnis für die Politik“,  ...

Weiter lesen>>

Asterix, Obelix und Idefix auf Entdeckungsreise zum urzeitlichen ’Greif’ in den Permafrost
Freitag 26. November 2021
Kultur Kultur, Frankreich, TopNews 

Von Dr. Nikolaus Götz

Jetzt ist er auch in Deutschland zu haben, der 39te Asterix-Band aus der französischen Abenteuerserie der „unbesiegbaren Gallier“ mit dem Titel „Asterix und der Greif“ (1). Offensichtlich erfreut diese neue Bildergeschichte einer Reise ins unbekannten Land der „Barbaren“, dem ’Barbaricum’, mit den allseits bekannten, lustigen Comicsfiguren nicht nur die träumenden Kinder, sondern besonders auch die erwachsene, gebildete Leserschaft. Diese ausdrücklich der ...

Weiter lesen>>

Diego Maradona: In den Farben des Südens (Glenn Jäger)
Montag 22. November 2021
Kultur Kultur, TopNews 

Buchkritik von Hannes Sies

Maradona war ein Jahrhundertsportler mit politischem Anspruch, verteidigte als Fußballer den Süden der Welt und Neapel als von Lega-Nord-Faschisten gehasstes Armenhaus Italiens.

Glenn Jäger erzählt die Geschichte Maradonas lebendig und engagiert. Es beginnt mit dem sportlichen Aufstieg eines "kleinen Schwarzkopf", Cabecita negra, wie man in Argentinien abschätzig die "Mischlinge" aus den Armenvierteln nannte, zum "Pibe de Oro", dem ...

Weiter lesen>>

Frankreich prescht vor: PETA fordert Bundesregierung auf, Wildtierverbot in Zirkussen im neuen Koalitionsvertrag festzuhalten
Samstag 20. November 2021
Umwelt Umwelt, Kultur, Frankreich 

Von PETA

Die französische Regierung hat gestern neben weiteren neuen Tierschutzregelungen einem Verbot von Wildtieren in Zirkussen zugestimmt. Mit einer siebenjährigen Übergangsfrist soll die Haltung von Wildtieren in Zirkusbetrieben gänzlich verboten werden, ein Zucht- und Auftrittsverbot für Wildtiere wird zwei Jahre nach dem Beschluss in Kraft treten. Damit fällt Deutschland in Sachen Tierschutz europaweit noch weiter zurück. Biologin Dr. Yvonne Würz, PETAs Fachreferentin ...

Weiter lesen>>

O Tannenbaum, wie grün bist du?
Samstag 20. November 2021
Umwelt Umwelt, Kultur, Bewegungen 

Von Robin Wood

ROBIN WOOD informiert über Öko-Weihnachtsbäume und gibt Tipps zu Siegeln und Einkauf

Weihnachten unterm Tannenbaum ist beliebt. Rund 90 Prozent aller Familien mit Kindern im Haushalt stellen einen Weihnachtsbaum zuhause auf. ROBIN WOOD weist darauf hin, dass die meisten der etwa 28 Millionen in Deutschland verkauften Christbäume aus Plantagen stammen, die gedüngt und mit ...

Weiter lesen>>

Press Freedom Awards: RSF zeichnet Zhang Zhan (China), Majdoleen Hassona (Palästina) und „Pegasus-Projekt“ aus
Freitag 19. November 2021
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von RSF

Die Press Freedom Awards 2021 von Reporter ohne Grenzen (RSF) gehen an die chinesische Journalistin Zhang Zhan (Kategorie Mut), das „Pegasus-Projekt“ (Kategorie Wirkung) und die palästinensische Journalistin Majdoleen Hassona (Kategorie Unabhängigkeit). Mit den Press Freedom Awards würdigt RSF seit 1992 jedes Jahr die Arbeit von Medienschaffenden und Medien, die einen bedeutenden Beitrag zur Verteidigung oder Förderung der ...

Weiter lesen>>

Internationale ethecon Awards: Es geht um unseren Blauen Planeten!
Dienstag 16. November 2021
Kultur Kultur, Umwelt, Bewegungen 

Von ethecon

Statt Präsenz-Festakt nun Live-Video-Veranstaltung

ethecon ehrt die malische Menschenrechts- und Friedensativistin Aminata Dramane Traoré mit dem Internationalen ethecon Blue Planet Award 2021 und stellt, stellvertretend für die Vorstände und Großaktionäre des Braunkohle-Konzerns RWE, (Ex-)Ministerpräsident Armin Laschet, BLACKROCK-CEO Larry Fink, den Vorstandsvorsitzenden Markus Krebber und den Aufsichtsratsvorsitzenden Werner Brandt mit ...

Weiter lesen>>

Assange-Appelle: Wenn Kultur politisch wird
Sonntag 14. November 2021
Kultur Kultur, Internationales, Debatte 

Von Hannes Sies

Wenn Kultur politisch wird wenden Mainstreamer sich ab. PEN-Schriftsteller und Berliner Akademie der Künste appellierten Pro-Assange, doch die Medien-Resonanz blieb mau. Immerhin ließen sich die prominenten Aktivitäten nicht ganz verheimlichen. Doch anders als Skandälchen von Kunst-Promis, die es auf Seite 1 schaffen oder im Kulturteil viele Seiten füllen, blieb es hier, wo es um Julian Assange geht, meist bei kurzen Meldungen, siehe etwa <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 178

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz