20. Internationales Pfingstjugendtreffen: 1.600 Teilnehmer setzen Zeichen für den Weltfrieden
Montag 06. Juni 2022
NRW NRW, Ruhrgebiet, Bewegungen 

Von Pfingstjugendtreffen

1.600 Kinder, Jugendliche und Erwachsene erlebten ein begeisterndes Wochenende auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen. Das diesjährige Pfingstjugendtreffen hatte sich ganz dem Motto gewidmet: "Generation Krise? Generation Rebellion - Aktiv für den Weltfrieden!" 

Mit einer Zukunftsdemonstration durch Gelsenkirchen war am Samstagvormittag der Auftakt gemacht worden. Nachmittags wurde am Podium diskutiert, wie ein aktiver ...

Weiter lesen>>

Das 20. Internationale Pfingstjugendtreffen auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen ist eröffnet!
Samstag 04. Juni 2022
NRW NRW, Kultur, Ruhrgebiet 

Sozialdezernentin Andrea Henze sendet Grußwort - Buntes Programm noch das ganze Wochenende über 

Nachdem heute Morgen eine große bunte Zukunftsdemonstration durch Gelsenkirchen zog, wurde das 20. internationale Pfingstjugendtreffen feierlich eröffnet. Die Demonstration hatte vor dem Büro der „Grünen“gegen den Beschluss der Bundesregierung, 100 Milliarden Euro in Waffen zu investieren, protestiert und blockierte für einige Minuten eine Kreuzung in ...

Weiter lesen>>

RATSGRUPPE TIERSCHUTZ RÜGT EINSATZ VON TIEREN: Schafe als "Kunstprojekt" in der Innenstadt
Sonntag 29. Mai 2022
NRW NRW, Umwelt, Ruhrgebiet 

Von RATSGRUPPE TIERSCHUTZ

Im Rahmen des Kunstprojektes "Folkwang und die Stadt" wird auf Initiative des Museums Folkwang und unterstützt von der Stadt Essen aktuell ein Kunstprojekt der besonderen Art in der Essener Innenstadt - Nord - durchgeführt. U.a. wird auf und neben der Verkehrsinsel auf dem Berliner Platz ein "Eco-Village" (gemeint ist ein ökologisches Dorf auf einem urbanen Platz) präsentiert. Dabei haben es Künstlerinnen ...

Weiter lesen>>

Die strafende Stadt
Samstag 21. Mai 2022
Debatte Debatte, Antifaschismus, Soziales 

Von Gewerkschaftsforum Dortmund

Dortmund war über Jahrzehnte die Hauptstadt der bundesdeutschen Naziszene. In der Stadt gab und gibt es eine gefährliche Meute, die von den Sicherheits- und Verfassungsbehörden systematisch aufgepäppelt wurde und dann im mörderischen NSU-Sumpf mündete. Die Polizei nahm nach dem Mord an Mehmet Kubasik nicht die Mitglieder der rechten Gruppen in der Stadt ins Visier, sondern ermittelte bei den nach Fahndersprech genannten „Döner-Morden“ ...

Weiter lesen>>

#novonovia: Protest gegen den größten Wohnungskonzern Europas
Donnerstag 28. April 2022
Bewegungen Bewegungen, NRW, Ruhrgebiet 

Von Plattform kritischer ImmobilienAKTIONnär*innen

Aus Protest gegen Vonovia & Co. zogen am 23. April rund 400-500 Menschen durch die Bochumer Innenstadt bis zur Konzernzentrale der Vonovia. Es war ein vielfältiger Protest mit einem breiten Spektrum an beteiligten Mieterinitiativen und Organisationen.

Dieses 9-minütige Video vermittelt einen Eindruck:

Weiter lesen>>

Vorhergehende Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz