Reisebericht 100 Jahre Oktoberrevolution in St. Petersburg
Donnerstag 14. Dezember 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von MLPD NRW

Die Feierlichkeiten zu 100 Jahre Oktoberrevolution in St. Petersburg werden für jeden, der am Jahrestag dabei war, unvergesslich bleiben. Jetzt gibt es die Möglichkeit, sich von diesem Jahrhundertereignis ein eigenes Bild zu machen. Die MLPD führt am Mittwoch, 20. Dezember, im Rahmen ihrer Reihe „Internationalismus live“ eine Veranstaltung "Reisebericht 100 Jahre Oktoberrevolution in St. Petersburg" durch.

Ein Vortrag mit Fotos und Film über die Feierlichkeiten ...

Weiter lesen>>

Dortmund: Freude über Glyphosat-Verbot
Mittwoch 06. Dezember 2017
Umwelt Umwelt, NRW, Ruhrgebiet 

Von DIE LINKE. Dortmund

Große Freude herrscht bei der Fraktion DIE LINKE & PIRATEN über das Glyphosat-Verbot für Dortmund, das am heutigen Nikolaustag im Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen mit den Stimmen von Grünen, SPD, Linken sowie Piraten beschlossen wurde. CDU, FDP und AfD lehnten das Verbot ab.

Ganz konkret bedeutet dieser Beschluss, dass die Stadt Dortmund künftig nur noch Pachtverträge für landwirtschaftliche Nutzung abschließen oder verlängern wird, ...

Weiter lesen>>

Eine aktuelle Bestandsaufnahme
Dienstag 05. Dezember 2017

Ulla Jelpke, MdB; Foto Jimmy Bulanik

Antifaschismus Antifaschismus, NRW, Ruhrgebiet 

Von Jimmy Bulanik

Am 05.12.2017 fand im Parteibüro der Die Linke Essen eine Veranstaltung zum Thema der Gewalt von Rechtsextremisten statt. Die Referentin des Abends war die Obfrau der Bundestagsfraktion der Die Linke im Innenausschuss des Deutschen Bundestages, Ulla Jelpke.

Die Gewalt von Rechtsextremisten in Deutschland ist ein ununterbrochner Verlauf. So verwies Ulla Jelpke auf Deutschland in den 90 er Jahren. Darin haben Politikerinnen und Politiker, die Medienlandschaft ...

Weiter lesen>>

LINKE: „Gedenktafel erneuern – Gräberfeld pflegen“
Sonntag 26. November 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Anlässlich des Totensonntags verlangen Homberger Linke, die Gedenktafel auf dem Gräberfeld für die Homberger Zwangsarbeiter zu sanieren und die Pflege sicher zu stellen.

„Wir mussten dieses Jahr das Gräberfeld auf dem Parkfriedhof säubern und auch Konfirmanden machen das regelmäßig, was eigentlich Aufgabe der Stadt wäre“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Homberg/Ruhrort/Baerl.

Auf dem Homberger Parkfriedhof befindet sich in ...

Weiter lesen>>

Marx in Marxloh am 3. Dezember
Sonntag 26. November 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Sonntag, 03. Dezember 2017, 11 bis 13 Uhr in 47169 Duisburg, Kaiser-Wilhelm-Straße 284 – Jugend- und Kulturzentrum.

Mit Frühstück gegen Spende.

Um Anmeldung wird gebeten bei Elfi Reiners unter Telefon 59 73 88.

Was – Wie – Warum?

Atheistisches Lexikon

Das Atheistische Lexikon will dem Bedürfnis nach Orientierung und Wissen vor allem der Jugend nachkommen. Es ist nicht nur ein trockenes Wörterbuch. Viele Begriffe sind umstritten. ...

Weiter lesen>>

LINKE: „Finger weg vom Freibad Homberg“
Donnerstag 23. November 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Ortsverband warnt andere Parteien davor das Freibad zu schließen.

„Die Bürgerinitiative, der wir angehörten, hat vor viereinhalb Jahren einen starken Kampf geführt, das Kombibad zu verteidigen. Die Menschen werden es sich auch diesmal nicht gefallen lassen. Und wir werden gestärkt an ihrer Seite stehen“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Homberg/Ruhrort/Baerl.

Die Ratsfraktion Junges Duisburg/ DAL will mit einem Antrag zum ...

Weiter lesen>>

Jochen Bauer, GEW Landesvorstand NRW, tritt in DIE LINKE ein
Mittwoch 22. November 2017

Bild: DIE LINKE. NRW

NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. NRW

Jochen Bauer, Mitglied im Landesvorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, ist der Partei DIE LINKE beigetreten. Der gelernte Lehrer aus Bochum ist Mitglied in der Bundestarifkommission TV-L und beschäftigt sich seit Jahren mit bildungsökonomischen Fragen.

Zu seinen Beweggründen erklärt Jochen Bauer: "Ein wichtiger Grund für meine Entscheidung war der knapp verpasste Einzug der LINKEN in den Landtag sowie die ernüchternden Ergebnisse für die Rechtspopulisten bei ...

Weiter lesen>>

Jobcenter kürzt Hartz IV-Geld wegen betteln
Mittwoch 22. November 2017
Soziales Soziales, NRW, Ruhrgebiet 

Dem fünfzigjährigen Michael H. und seiner Frau hat das Dortmunder Jobcenter nach Medienberichten zunächst 300 Euro abgezogen, weil er in einer Dortmunder Fußgängerzone bettelt. Außerdem forderte das Jobcenter ein Einnahmenbuch und eine langfristige Einnahmenprognose bis zum Sommer 2018, gegebenenfalls solle er eine freiberufliche Tätigkeit oder ein Gewerbe anmelden. Nach einem Widerspruch werden dem Ehepaar „nur“ noch 90 Euro im Monat abgezogen.

Dazu erklärt Katja Kipping, Vorsitzende der ...

Weiter lesen>>

„Soziale und wirtschaftliche Geisterfahrt“
Mittwoch 15. November 2017
Soziales Soziales, NRW, Ruhrgebiet 

Fraktion DIE LINKE & PIRATEN Dortmund verurteilt Halbierung des Sozialticket-Zuschusses

Von LINKE & Piraten Dortmund

Die Landesregierung will ihre Förderung des Sozialtickets ab 2019 auf 20 Millionen Euro kürzen. Das teilte das Landes-Verkehrsministerium mit. Der Rat der Stadt Dortmund, der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und der Regionalverband Ruhr (RVR) hatten die Landesregierung zuvor aufgefordert, die Finanzierung des ...

Weiter lesen>>

„Wie beleben wir den Leerstand auf der Moerser Straße?“
Dienstag 14. November 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Homberg/Ruhrort/Baerl

Ortsverband diskutiert Entwicklung der Hochheider Einkaufsstraße

„Seit Langem gibt es Ladenleerstände auf der Moerser Straße in Hochheide. Die leeren Geschäfte werden immer unansehnlicher und immer mehr“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Homberg/Ruhrort/Baerl. „Was ein Lehrstück für Stadtplanungsstudierende ist, ist ein tägliches Ärgernis für die Anwohnerinnen und Anwohner. Die Abwärtsspirale dreht sich weiter. ...

Weiter lesen>>

Für die Vielen, nicht die Wenigen! – Linke wählt neuen Kreisvorstand
Montag 13. November 2017

Annelise Bresgne, Burkhard Trübenbach, Marc Scheidt, Ralf Fischer (Kreisschatzmeister), Daniel Kerekeš (Kreissprecher), Hanna Mamat, Charlotte Nebel, Nicolas Stuhlfauth und Stefan Hochstadt. Auf dem Bild fehlt: Marion Wegscheider. Foto: DIE LINKE. Essen

NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Essen

Ein Gespenst geht um in Essen -  das Gespenst des Aktivismus! Auch in Zukunft setzt Essener Linke auf klare Kante. Im Fokus der Arbeit stehen nach wie vor der Kampf um höhere Löhne, bessere Arbeitsbedingungen, bezahlbaren Wohnraum und gute Renten sowie für die Überwindung von Hartz 4 und der Schikanen am Jobcenter. Weitere Schwerpunkte sind Antirassismus und der konsequente Einsatz für die Rechte von Geflüchteten.

Die Linke blickt auf ein ...

Weiter lesen>>

„Damit Duisburg leben kann – Haushaltswende jetzt“.
Freitag 10. November 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Mitgliederversammlung der Duisburg LINKEn verabschiedet eindringliche Resolution.

„Kürzungswahn würgt städtisches Leben und Demokratie ab“, so lautet direkt die erste Überschrift in der am Mittwoch von der Mitgliederversammlung der Duisburger LINKEn verabschiedeten Resolution. Weitere deutliche Worte folgen. Unter der Überschrift „Arme Kommune – arme Menschen“ sieht DIE LINKE. den Zusammenhang zwischen der finanziellen Misere der ...

Weiter lesen>>

Auch LINKE erhielten Besuch aus Peru.
Donnerstag 09. November 2017

Foto: DIE LINKE. Duisburg

NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Delegation von „Canto Vivo“ aus Lima besuchte Mitgliederversammlung des Kreisverbands DIE LINKE. Duisburg.

Auf ihrer Mitgliederversammlung am Mittwoch hatte DIE LINKE. Duisburg Besuch von der Umweltschutzorganisation „Canto Viva“, die sich in Peru für den Umweltschutz und die Resozialisierung straffällig gewordener Jugendlicher engagiert. Die Delegation war anlässlich der Klimakonferenz in Bonn angereist und absolviert hier ein ...

Weiter lesen>>

Infostand zu St. Martin auf dem Hochheider Markt
Dienstag 07. November 2017
NRW NRW, Ruhrgebiet, News 

Von DIE LINKE. Duisburg

Am Infostand der LINKEn gibt es Süßes für Groß und Klein

„Am Martinstag geht es nicht nur darum, Süßigkeiten zu sammeln. Die Geschichte Martins mit ihren Bezügen zu heute muss immer wieder in Erinnerung gebracht werden“, so Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Duisburg „Der später geheiligte Martin war stets ein Skeptiker des Militärs und quittierte aufgrund seines Menschenbildes den Miilitärdienst. Das wird selten erzählt, sollte ...

Weiter lesen>>

LINKE gedenken Opfer der Reichpogromnacht
Sonntag 05. November 2017
Antifaschismus Antifaschismus, Ruhrgebiet, NRW 

Von DIE LINKE. Duisburg

Traditionelle Gedenkveranstaltung an Stolpersteinen in Homberg und Hochheide

„Die Geschichte mahnt uns, uns früh genug gegen Faschismus und Rassismus zu wenden“, erklärt Lukas Hirtz, Sprecher DIE LINKE. Homberg/Ruhrort/Baerl.

Traditionell gedenkt der Ortsverband am 9.11., dem Jahrestag der Novemberpogrome 1938 an zwei Stellen der Opfer des Faschismus.

„Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich. Wieder brennen ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 680

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Video: Linker Protest bei Bundeswehr-Appell in Lemgo



Video: Give Peace a Chance - Part I, Augustdorf