7. August - Hiroshima-Demo Uranfabrik Gronau - Atomkraft ist keine Lösung für Energieprobleme
Montag 01. August 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, NRW 

Von BBU

Für Sonntag, 7. August, rufen die Anti-Atomkraft-Initiativen aus dem Münsterland und Emsland zu einer Fahrrad-Demo und Kundgebung an der Urananreicherungsanlage Gronau auf. Start ist um 13 Uhr am Bahnhof Gronau (Westfalen), um 14 Uhr gibt es eine Kundgebung von der Urananreicherungsanlage Gronau. Anlass ist der Jahrestag der verheerenden Atombombenabwürfe über Hiroshima und Nagasaki. Die Urananreicherung gilt als ein zentraler Schlüssel zum Bau von Atombomben. ...

Weiter lesen>>

Versammlungsbehörde in Hamburg versucht großes Protestcamp zu verhindern - Camp-Bündnis leitet Eilverfahren ein
Montag 01. August 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von System Change Camp

Die Versammlungsbehörde bei der Polizei Hamburg will das System Change Camp nicht zulassen, das vom 9. bis 15. August im Hamburger Stadtpark aufgebaut werden soll. Die Camp Organisator*innen haben heute ein Eilverfahren eingeleitet, um gerichtlich gegen diese Einschränkung der Versammlungsfreiheit vorzugehen. Die Versammlungsbehörde hatte mit Bescheid vom 29.07.2022 ...

Weiter lesen>>

499. Saarbrücker Montagsdemo am 01.08.2022
Montag 01. August 2022
Saarland Saarland, Bewegungen, News 

Von S. Fricker

„Wie entwickeln wir den Widerstand gegen die Teuerung, gegen den imperialistischen Krieg in der Ukraine, gegen die mächtigen Verantwortlichen für die Umweltkatastrophe, die letztlich jeden Waldbrand und jede Flutkatastrophe mutwillig in Kauf nehmen?“

Die heutige Montagsdemo klärte: wir handeln in internationalistischem Sinn. So gab es Schilder mit der Aufschrift „Schluss mit ...

Weiter lesen>>

Fachkräftemangel: Vorstoß über neue Atomkraftwerke reden zu wollen ist steinzeitlich / Weitere Proteste
Sonntag 31. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BBU

Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) lehnt die Forderung des Präsidenten des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Stefan Wolf, nach einem Weiterbetrieb der drei letzten Atomkraftwerke in der Bundesrepublik vehement ab. Und Wolf’s Vorstoß, über den Bau neuer Atomkraftwerke reden zu wollen, bezeichnete BBU-Vorstandsmitglied Udo Buchholz als „steinzeitlich“.

Buchholz erklärte, „die Energiewende leidet bekanntlich unter einem Fachkräftemangel. ...

Weiter lesen>>

Letzte Generation sammelt 60 x 241€ Ablöse-Gebühren in 48 Stunden
Samstag 30. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Letzte Generation

Seit Anfang des Jahres setzen sich die Bürger:innen der Letzten Generation mit ihren Protestaktionen für den Klimaschutz ein. Für ihre Straßenblockaden mit angeklebten Händen sollen sie nun 60 mal 241 Euro Gebühren für das Ablösen zahlen [1]. Weniger als 48 Stunden nach dem ersten Social Media Aufruf [2] fehlen bereits nur noch wenige Euro zum Gesamtbetrag von 14.460 Euro (aktuell: 13.935 Euro) [3].

Henning Jeschke (22), Mitinitiator der Letzten ...

Weiter lesen>>

20 Jahre Staatsziel Tierschutz: „Der Rechtsstaat lässt die Tiere im Stich!“
Samstag 30. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Am 1. August ist der Tierschutz seit zwanzig Jahren als Staatsziel im Grundgesetz verankert. Doch aktuelle Dokumentationen aus Deutschlands größter Kaninchenzucht oder aus einem Schlachthof im schleswig-holsteinischen Flintbek zeigen, dass massive Tierschutzverstöße auch nach zwanzig Jahren Staatsziel Tierschutz noch immer die Regel sind. Eine aktuelle juristische Studie belegt zudem, dass ...

Weiter lesen>>

Fahrradtour durch NRW für Frieden, Entspannungspolitik und Abrüstung - für Klima- und Umweltschutz 30. Juli – 7. August
Donnerstag 28. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von DFG-VK

Angesichts des Krieges in der Ukraine und den damit verbundenen  Spannungen zwischen NATO und Russland will die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) NRW mit einer Friedensfahrradtour für Frieden, eine neue Entspannungspolitik und Abrüstung werben. Im Vordergrund steht die Forderung nach einem Waffenstillstand in der Ukraine. Quer durch NRW und die angrenzenden Niederlande führt die Tour, die am 30. Juli in Buir westlich ...

Weiter lesen>>

Tierversuche bei Siemens
Donnerstag 28. Juli 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Kaninchen aus Skandalbetrieb sterben für die Herstellung von Antikörpern

Aktuell sorgt eine Undercover-Recherche des Deutschen Tierschutzbüros über grauenhafte Zustände in einem Kaninchenzuchtbetrieb in Baden-Württemberg für mediales Aufsehen. Aufgedeckt wurde auch, dass der Skandalbetrieb Kaninchen an Siemens Healthineers liefert. Der bundesweite Verein Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) weiß, was dort mit den ...

Weiter lesen>>

Earth Overshoot Day am 28. Juli: Natürliche Ressourcen für dieses Jahr verbraucht
Mittwoch 27. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von PETA

PETA fordert schnellen Wandel zu nachhaltigem, pflanzlichem Ernährungssystem

Umweltkonto leer: Bereits am 28. Juli 2022 ist dieses Jahr der globale Earth Overshoot Day. An dem „Erdüberlastungstag“ hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen aufgebraucht, die die Natur innerhalb eines Jahres regenerieren kann. Besonders in der landwirtschaftlichen Tierhaltung werden massenhaft Naturgüter verschwendet. Dabei tragen Länder wie Deutschland eine ...

Weiter lesen>>

VIER PFOTEN Gutachten: „Das Staatsziel ‚Tierschutz‘ ist gescheitert“
Dienstag 26. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Vier Pfoten

20-jähriges Jubiläum des Staatsziels „Tierschutz“ am 01. August / Neues juristisches Gutachten zeigt: System des institutionalisierten Rechtsbruchs hat sich etabliert / Regierung muss Umbau der Tierhaltung konsequent vorantreiben

Am 01. August 2022 wird das Staatsziel „Tierschutz“ 20 Jahre im Grundgesetz verankert sein – doch das Jubiläum kommende Woche bietet keinen Anlass zum Feiern: Bis heute ist das Staatsziel mit ...

Weiter lesen>>

9-Euro-Ticket weiterfahren!
Montag 25. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Soziales, Umwelt 

Von Attac

Unter dem Motto „9-Euro-Ticket weiterfahren!“ geht am heutigen Montag ein breit getragener Aufruf an den Start. Zentrale Forderung ist, das erfolgreiche Modell des 9-Euro-Tickets für den öffentlichen Nahverkehr über die ursprünglich geplanten drei Monate hinaus zu verlängern. Ihre Forderungen und zahlreiche Unterstützer*innen präsentiert die Initiative auf <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Oberverwaltungsgericht urteilt zugunsten eines PETA-Mitarbeiters: Der Kreis Gütersloh muss zum Schlachtbetrieb Tönnies Auskunft geben – Verfahren dauerte acht Jahre
Montag 25. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von PETA

Ein wichtiger Sieg für die Tiere: Ein PETA-Mitarbeiter hat jetzt nach einem acht Jahre dauernden Rechtsstreit gegen den Kreis Gütersloh das Recht bekommen, in seiner Nebentätigkeit als Journalist Schlachthofdaten zum Tönnies-Konzern einzusehen. Bei der ersten Anfrage benachrichtigte der Kreis Gütersloh, der über die Informationen verfügt, das Schlachtunternehmen Tönnies. Sowohl der Kreis als auch das Unternehmen setzten danach alle ...

Weiter lesen>>

Auch Mitglieder der GAL Gronau bei der 150. Mahnwache an den Tower Barracks in Dülmen
Sonntag 24. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von GAL Gronau

Am Freitag (22. Juli 2022) hat in Dülmen bei den Tower Barracks die 150. Friedensmahnwache stattgefunden, die jeweils wöchentlich an den Freitagen durchgeführt wird. An der Friedensaktion neamen rund 50 Personen teil, darunter auch eine vierköpfige Gruppe der parteiunabhängigen Grün Alternativen Liste (GAL) Gronau. In den Tower Barracks befindet sich ein Waffen-Depot des US-Militärs.

In einer Pressemitteilung der Friedensfreunde Dülmen e. ...

Weiter lesen>>

EU-Tierversuchsstatistik offenbart erneut 10,5 Millionen Tierversuche – Bürgerinitiative drängt Politik zum Handeln
Sonntag 24. Juli 2022
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Internationales 

Von PETA

Hinter jedem Fall stehen Pein und Qualen eines fühlenden Individuums: Im Jahr 2019 mussten über 10,5 Millionen Tiere für „wissenschaftliche“ Zwecke in europäischen Laboren leiden, wie die Europäische Union in der gestern veröffentlichten Tierversuchsstatistik mitgeteilt hat. Dabei sind in dieser erschreckend hohen Zahl nicht einmal alle missbrauchten Tiere enthalten. Es fehlen Millionen Tiere, die unter anderem zur Zucht ausgebeutet oder einfach wie ...

Weiter lesen>>

European Fund for Journalism in Exile: JX Fund vergibt erneut Fördermittel an Exilmedien
Sonntag 24. Juli 2022
Kultur Kultur, Internationales, Bewegungen 

Von RSF

Seit seiner Gründung hat der JX Fund bereits 15 Exilmedien in sieben verschiedenen Ländern sowie den Ausbau eines Media Hubs in Georgien unterstützt. Der JX Fund – European Fund for Journalism in Exile wurde im April 2022 gemeinsam von Reporter ohne Grenzen (RSF), der Schöpflin Stiftung und der Rudolf Augstein Stiftung ins Leben gerufen, um Medienschaffenden unmittelbar nach ihrer Flucht schnell und unbürokratisch dabei zu helfen, ihre Arbeit im Exil ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 16 bis 30 von 458

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz