Sonntagsspaziergang / Neue NRW-Wirtschaftsministerin muss das Aus der Gronauer Uranfabrik besiegeln!
Freitag 01. Juli 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

Am Sonntag (3. Juli 20222) werden Mitglieder von Anti-Atomkraft-Initiativen und von Friedensinitiativen ihre Forderung nach der Stilllegung der umstrittenen Urananreicherungsanlage in Gronau bekräftigen. Dann findet traditionell wie immer am ersten Sonntag im Monat um 14 Uhr ein Sonntagsspaziergang an der bundesweit einzigartigen Uranfabrik statt. Neu ist, dass es der erste Sonntagsspaziergang nach der schwarz-grünen Regierungsbildung in NRW ist. Von der CDU ...

Weiter lesen>>

Schlüsselbeinbruch und Gehirnerschütterung – Polizist bringt Klimaaktivisten zu Fall
Donnerstag 30. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Letzte Generation

Heute Vormittag während einer Straßenblockade an der A100 Abfahrt Steglitz Nord brachte ein Polizist Edmund Schultz von der Letzten Generation zu Fall, wodurch dieser sich verletzte und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Schultz erlitt, neben Schürfwunden, einen Schlüsselbeinbruch und eine Gehirnerschütterung.

Schultz (58) über den Vorfall: „Ich halte das für überflüssig. Wir wollen auch für die Polizistinnen ...

Weiter lesen>>

Uni Kiel tötet 22.497 Tiere als „Überschuss“
Donnerstag 30. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Schleswig-Holstein 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Strafanzeige wegen Verstoß gegen Tierschutzrecht

In den Tierversuchseinrichtungen der Universität Kiel wurden im Jahr 2021 insgesamt 22.497 Tiere wegen Nichtgebrauch getötet. Die Vereine Ärzte gegen Tierversuche (ÄgT) und Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht (DJGT) haben soeben Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Kiel gestellt. Sie verweisen darin auf den nach dem Tierschutzgesetz erforderlichen ...

Weiter lesen>>

53 Jahre Stonewall: Der Kampf für queere Rechte geht weiter!
Donnerstag 30. Juni 2022
NRW NRW, Bewegungen, News 

Von DIE LINKE. NRW

Weiter lesen>>

A 100 gesperrt - Wo ist Olaf? Klimakanzler vermisst!
Mittwoch 29. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Letzte Generation

Seit heute Morgen setzt die Letzte Generation ihre Autobahnblockaden in Berlin fort. Diesmal blockieren die Bürgerinnen und Bürger direkt auf der A100, um auf die Lebensbedrohlichkeit der Klimakrise aufmerksam zu machen. Außerdem haben sie Banner mit der Aufschrift ‘Nordsee Öl? Nö!’ und ‘Öl sparen statt bohren’ über der Autobahn gehisst. Sie fordern von Olaf Scholz eine Erklärung, in der er neue Ölbohrungen in der Nordsee ausschließt.

Lina ...

Weiter lesen>>

NEIN zur Aufrüstung – JA zur zivilen, solidarischen Entwicklung!
Mittwoch 29. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, Berlin, TopNews 

Aufruf aus der Friedensbewegung

Wir – Friedensbewegte in der BRD aus der ganzen Welt – rufen dazu auf, das angekündigte Aufrüstungspaket von 100 Milliarden Euro im Grundgesetz gemeinsam zu stoppen und für die Umwidmung der Mittel zum Ausbau des Sozialstaats zu kämpfen. Die Aufrüstungspolitik ist grundfalsch, hochgefährlich und zynisch, weil sie bedeutet, die gesellschaftliche Krise mit Militarismus zu beantworten statt mit sozialem Fortschritt zur Mehrung des Allgemeinwohls. ...

Weiter lesen>>

BUND-Jahresbericht 2021: Wachsende Aufgaben, wachsende Unterstützung – Klimaklage des BUND vor dem Bundesverfassungsgericht erfolgreich
Mittwoch 29. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von BUND

Wasserknappheit, Dürre, Starkwetterereignisse – die Klimakrise ist jetzt und wir spüren die Auswirkungen. Obwohl die anhaltende Corona-Pandemie den Menschen viel abverlangt, ist das Engagement für mehr Artenschutz, für Klimagerechtigkeit und für eine Mobilitätswende nicht erloschen. Das belegen positive Zahlen für den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Die bundesweite Arbeit des BUND wurde Ende 2021 von rund ...

Weiter lesen>>

Wiederaufnahme Autobahnblockaden - Enttäuschung bei G7
Dienstag 28. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, TopNews 

Von Letzte Generation

Während des G7 Gipfels in Elmau haben die Bürger:innen der Letzten Generation ihren Widerstand ruhen lassen, um das Handeln des Kanzlers abzuwarten. Olaf Scholz kommt seiner Verantwortung für das Leben der Menschen in Deutschland, in den G7 und der Welt nicht nach. Der Kurs von Scholz führt uns auch in Deutschland in Hunger, Elend und Tod. Die Unterstützer:innen der Letzten Generation sehen sich daher gezwungen den Kanzler unignorierbar auf ...

Weiter lesen>>

Klimakrise, Artensterben, Hunger und Ungleichheit: 6.000 protestieren in München gegen G7-Politik
Montag 27. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Bayern 

Von BUND

6.000 Menschen sind am Samstag, dem Vortag des G7-Gipfels, unter dem Motto „Gerecht geht anders!“ durch die Münchner Innenstadt gezogen. Die Protestierenden fordern die Staats- und Regierungschef*innen der G7-Staaten auf, Armut entschieden zu bekämpfen und als Konsequenz aus dem russischen Krieg gegen die Ukraine die Abhängigkeit von Öl, Gas und Kohle zu beenden sowie stärker gegen die weltweite Hungerkrise aktiv zu werden. Aufgerufen zu ...

Weiter lesen>>

Unterbrochen: Leichtathletik Meisterschaften - „Noch 3 Jahre“ entscheiden über Schicksal der Menschheit
Montag 27. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Letzte Generation

Die Deutsche Leichtathletik Meisterschaft in Berlin wurde heute durch Unterstützer:innen der friedlichen Bürger:innenbewegung „Letzte Generation“ gestört. „Noch 3 Jahre“ und „Nordseeöl? Nö!“ war auf ihren T-Shirts zu lesen.

Jakob Beyer und Kristoffer Krogh beziehen sich damit auf die Aussage des ehemaligen Beraters der britischen Regierung Professor Sir David King, der letztes Jahr warnte: "Wir haben noch 3-4 Jahre übrig, um über ...

Weiter lesen>>

Tausende Kaninchen sterben immer noch für Pyrogentests
Montag 27. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Ärzte gegen Tierversuche

Übergabe von 28.321 Unterschriften an Regierungspräsidium Unterfranken

Mehr als 28.000 Unterschriften gegen den sogenannten Pyrogentest am Kaninchen haben die Vereine Ärzte gegen Tierversuche und TASSO heute an den Regierungspräsidenten von Unterfranken übergeben. Dort befindet sich der Sitz der Firma, die den größten Teil dieser Tiertests in Deutschland durchführt. Und das obwohl es seit rund 30 ...

Weiter lesen>>

Schmerzgriffe bei Kind - Zukunft wird zerstört und mit Gewalt von Straße geräumt
Sonntag 26. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Berlin 

Von Letzte Generation

Nach einer Autobahnblockade räumt die Polizei die beiden Kinder Simeon (12) und Rebekka (15) von der Fahrbahn der A 100.

Ein Video zeigt wie zwei Polizeibeamte die Handgelenke der 15-jährigen Rebekka verdrehen und unter Schmerzen von der Straße schleifen. Währenddessen sind Rufe von nahstehenden Personen zu hören, dass es sich um ein Kind handelt. [1] 

Der 12 Jährige Simeon sagte zuvor in einem Statement: ...

Weiter lesen>>

Nach G7-Leak: Polizei legt öffentliche Piratenpartei-Infrastruktur lahm
Sonntag 26. Juni 2022
Bewegungen Bewegungen, Bayern, TopNews 

Von Piratenpartei

Nachdem als vertraulich eingestufte Dokumente der Polizei zum G7-Einsatz von 2015 und dem damaligen Sicherheitskonzept auf der Plattform Indymedia geleakt wurden [1], hat die Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft München am Mittwoch zwei Server der Piratenpartei Deutschland zur Beweissicherung beschlagnahmt und dadurch einen öffentlichen Dienst lahmgelegt.

Zur Veröffentlichung der geheimen Dokumente wurde unter anderem die  ...

Weiter lesen>>

Brandenburg: Ungeschulte Personen in Tierhaltungsbetrieben – Ministerium bestätigt Problem – Deutsches Tierschutzbüro fordert „handeln statt zuschauen"
Sonntag 26. Juni 2022
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Brandenburg 

Von Deutsches Tierschutzbüro

Im Mai 2021 wurde ein lebendes Ferkel in einer Kadavertonne einer Schweinezuchtanlage entsorgt. Der Vorfall ereignete sich in Bützer bei Rathenow im Landkreis Havelland in Brandenburg und erschütterte die Öffentlichkeit. In dem Betrieb werden über 20.000 Tiere in sechs Hallen gehalten. Damals hatte ein junges Mädchen beim Gassi gehen mit ihrem Hund ein Quietschen aus einem Mülleimer gehört und daraufhin die Feuerwehr und das Veterinäramt ...

Weiter lesen>>

Ein Jahr nach der Chem„park“-Explosion: Müll-Öfen laufen wieder an
Samstag 25. Juni 2022
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, Bewegungen 

Von CBG

Weniger als ein Jahr nach der Chemie-Katastrophe vom 27. Juli 2021 läuft die Müllverbrennungsanlage des Leverkusener Chemie„parks“ wieder an. Bereits vergangene Woche nahm die CURRENTA den Teilbetrieb auf. Aber der Chem„park“-Betreiber sah sich trotz aller Transparenz-Beteuerungen nicht genötigt, die BürgerInnen vorher über die Wiederinbetriebnahme zu informieren. Erst heute will er sich in der Wiesdorfer Bürgerhalle kritischen Fragen dazu stellen.

Bei der ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 91 bis 105 von 455

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz