Netzwerk Ökosozialismus
Dienstag 21. August 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Bewegungen 

Von Netzwerk Ökosozialismus

Wer wir sind

In Deutschland und weltweit gibt es inzwischen etliche Organisationen und Initiativen, die sich selbst als ökosozialistisch verstehen. Bei allen unterschiedlichen Akzentsetzungen geht unser Netzwerk von einer hinreichend breiten gemeinsamen Basis aus, was die Analyse der gegenwärtigen Situation und das Ziel einer solidarischen und ökologisch nachhaltigen Gesellschaft betrifft. Als wesentliche Gemeinsamkeiten können wir ...

Weiter lesen>>

BBU fordert Ende des Trauerspiels um die Umweltverträglichkeitsprüfung für die Erdgasbohrung Völkersen Z12
Dienstag 21. August 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Niedersachsen 

Von BBU

In der Auseinandersetzung um die unterbliebene Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für die neue Erdgasbohrung Völkersen Z12 im Wasserschutzgebiet Panzerberg im Landkreis Verden bezieht nun auch der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltaschutz e. V. (BBU) Position. Der Umweltverband spricht dabei von einem Trauerspiel zu Lasten der Menschen und der Umwelt. Er wirft sowohl dem niedersächsischen Wirtschaftsminister Bernd Althusmann wie dem Landesamt für Bergbau, Energie ...

Weiter lesen>>

NABU-Kreuzfahrt-Ranking 2018: AIDA punktet mit alternativem Antrieb - Mehrheit der Anbieter ist weiter schmutzig unterwegs
Dienstag 21. August 2018

Schwarzer Rauch über schwarzem Emsland; Foto: Eilert Voss / Wattenrat via NABU

Umwelt Umwelt, Wirtschaft 

Von NABU

Miller: Einfahrverbot für die dreckigsten Schiffe notwendig

Nur ein Kreuzfahrtschiff verzichtet auf den Antrieb mit giftigem Schweröl und setzt stattdessen auf einen schadstoffärmeren Kraftstoff: Die AIDA Nova wird als erstes Kreuzfahrtschiff der Welt mit Flüssiggas (LNG) betrieben. Daher landet der Neubau im NABU-Kreuzfahrt-Ranking 2018 auf Platz eins. Alle anderen der 76 untersuchten Schiffe, darunter auch acht von neun Schiffen, die in ...

Weiter lesen>>

Erdbeben auf Indonesien: VIER PFOTEN hilft Tieren
Dienstag 21. August 2018

Zurückgelassene Katze in einem von Erdbeben zerstörten Haus © VIER PFOTEN I Ardiles Rante

Umwelt Umwelt, Internationales, Bewegungen 

Von Vier Pfoten

Pferde und Katzen auf Gili-Inseln bekommen Futter und medizinische Versorgung

Ein Team der VIER PFOTEN Katastrophenhilfe ist seit einer Woche auf den Gili-Inseln vor der nordwestlichen Küste Lomboks im Einsatz. Die Helfer verteilten bereits über 8 Tonnen Futter und behandelten verletzte Tiere. Insgesamt 100 Pferde und 400 Katzen werden versorgt.

Am 19. August traf ein Nachbeben mit einer Stärke von 6,9 die indonesische Insel Lombok. ...

Weiter lesen>>

Usutu-Virus tötet mehr Amseln als je zuvor
Dienstag 21. August 2018

Kranke Amsel; Foto: Michael Beusch, NABU

Umwelt Umwelt 

Von NABU

Raum Nürnberg, Bremen und Hamburg erstmals vom Virus betroffen

Das Vogelsterben durch das tropische Usutu-Virus setzt sich auch in diesem Jahr fort und erfasst weitere Regionen in Deutschland. Besonders Amseln sind betroffen. NABU und Tropenmediziner bitten die Bevölkerung, kranke oder verendete Tiere unter www.nabu.de/usutu-melden zu melden und möglichst zur Untersuchung einzusenden. „Wir haben in diesem Jahr bereits 1.500 Meldungen von ...

Weiter lesen>>

Die Kohlelobby wird nervös
Dienstag 21. August 2018
Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Politik 

Landeswirtschaftsminister bedrängen Kohlekommission mit fake news

Am vergangenen Montag haben die Wirtschaftsminister aus NRW, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und dem Saarland in einem gemeinsamen Brief die Arbeit der Kohlekommission kritisiert. Sie fordern eine stärkere Berücksichtigung der Aspekte Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Strompreise. Hubertus Zdebel, Bundestagsabgeordneter der LINKEN aus Münster und Umweltexperte seiner Fraktion, ...

Weiter lesen>>

DIE LINKE zu 2030-EU-Klimaziel: Es braucht einen EU-Kohleausstieg
Dienstag 21. August 2018
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Zur Debatte um die neuen 2030-EU-Klimaziele ein Statement von Lorenz Gösta Beutin, Energie- und Klimapolitiker der Linken im Deutschen Bundestag:

"Es gilt zu hoffen, dass die Bundesregierung unter Wirtschaftsminister Peter Altmaier in Brüssel nicht weiter auf die Klimaschutz-Bremse tritt. Sollte das neue 2030-Ziel wirklich kommen, dann muss es verbindlich für alle Mitgliedstaaten sein, mit konkreten und überprüfbaren Sofort-Maßnahmen für Industrie, Agrar, Verkehr, Gebäude und Energie unterlegt ...

Weiter lesen>>

Ungerechtigkeit im Treibhaus
Montag 20. August 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von Jürgen Tallig

Unsere „Imperiale“ Wirtschafts- und Lebensweise enteignet die Armen und Schwachen dieser Welt und alle kommenden Generationen. Sie überlastet und destabilisiert das Klima- und Erdsystem und gefährdet damit den Fortbestand des Lebens auf der Erde und das Überleben der Menschheit.

Unsere Lebensweise ist eine „Imperiale Lebensweise“ (U.Brand/M.Wissen, Imperiale Lebensweise, 2017), die auf der Ausplünderung und Ausbeutung ...

Weiter lesen>>

Initiativen und Verbände fordern im Gespräch mit RWE die sofortige Schließung von Urenco
Montag 20. August 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Von BBU

RWE lehnt nach Gesprächen mit Anti-Atominitiativen den Ausstieg aus Urananreicherung in Gronau strikt ab

Waffenfund bei Urenco Gronau


Rund 33 Jahre nach der Inbetriebnahme der bundesweit einzigen Urananreicherungsanlage (UAA) in Gronau (15.08.1985) hat im RWE-Tower in Essen erstmalig ein Gespräch zwischen RWE, dem Geschäftsführer von Urenco Deutschland und Anti-Atomkraft-Initiativen sowie Umweltverbänden stattgefunden. In scharfer ...

Weiter lesen>>

Die Wachstumsmaschine: Attac und Böll-Stiftung stellen Kurzfilm vor
Montag 20. August 2018

Bildmontage: HF

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Ökologiedebatte 

Von Attac

Warum der sozial-ökologische Wandel nötig ist und wie er klappen kann

Die Wachstumsmaschine – so lautet der Titel eines Kurzfilmes, den das globalisierungskritische Netzwerk Attac und die Heinrich-Böll-Stiftung am heutigen Montag veröffentlicht haben. Der gezeichnete Film erklärt, warum permanentes Wirtschaftswachstum das Versprechen auf Wohlstand und ein besseres Leben für die meisten Menschen nicht erfüllt, sondern die ökologischen Grenzen der ...

Weiter lesen>>

Konsens statt Eskalation
Montag 20. August 2018

Umwelt Umwelt, Wirtschaft, Bewegungen 

Bevorstehende RWE-Rodung im Hambacher Forst: Keine Fakten schaffen, während verhandelt wird

Von WWF

Anlässlich der Ankündigung RWEs, den Hambacher Forst wegen des Braunkohletagesbaus zu roden, sagt Michael Schäfer, Leiter Klimaschutz und Energiepolitik beim WWF Deutschland:

"Während in Berlin die Kohlekommission über die Zukunft unseres Energiesystems berät, dürfen andernorts nicht einfach Tatsachen geschaffen werden. Noch dazu, wenn diese Tatsachen die ...

Weiter lesen>>

Ein klares Ja zum geforderten „Braunkohle-Moratorium“
Montag 20. August 2018
Umwelt Umwelt, Politik, News 

Hubertus Zdebel, MdB, Sprecher für den Atomausstieg der Fraktion der LINKEN im Bundestag kommentiert die heutige Forderung eines breiten Bündnisses bestehend aus Betroffenen, Naturschutzgruppen und kirchlichen Initiativen nach einem „Braunkohle-Moratorium“ für Rodungen, Umsiedlungen und Abrissarbeiten fürs Rheinland, der sich an Kohlekommission und Ministerpräsidenten der Kohle-Länder richtet, wie folgt:

"Die Forderung nach einem Braunkohle-Moratorium ist sehr zu ...

Weiter lesen>>

Buchneuerscheinung: »Land unter im Paradies. Reportagen aus dem Menschenzeitalter«
Sonntag 19. August 2018

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt 

Von Oekom Verlag

Dem Klimawandel auf der Spur

Dürren, Überschwemmungen oder steigende Temperaturen gefährden mittlerweile die Lebensgrundlage vieler Menschen. Das Klima wird unberechenbarer, je wärmer es auf unserem Planeten wird. Für ihr neues Buch hat sich Susanne Götze auf Spurensuche begeben.

Seit 1990 veröffentlicht die IPCC regelmäßig ihren Report zum Sachstand der Klimaforschung – und auch medial ist das Thema längst omnipräsent. ...

Weiter lesen>>

Neueste Forderung nach Schweinefleischpreiserhöhung treibt die systemimmanente Tierquälerei auf die Spitze
Sonntag 19. August 2018

Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Statement von PETA: Bauernverband leidet unter Hitzestress

Die am höchsten durch EU, Bundes- und Landesregierungen subventionierte Wirtschaftsbranche, nämlich der tierproduzierende agrarindustrielle Komplex, treibt seine zerstörerische Produktionsweise auf die Spitze. U.a. wegen der eigentlich ab 2019 geltenden betäubungslosen Kastration der Ferkel fordert der Bauernverband eine Verdoppelung der Schweinepreise. Dr. Edmund Haferbeck, ...

Weiter lesen>>

Der Kapitalismus schließt eine wirksame Umwelt und Klimapolitik aus.
Samstag 18. August 2018

Bildmontage: HF

Ökologiedebatte Ökologiedebatte, Umwelt, Debatte 

Von G. Karfeld

Bezugnehmend auf die Artikel: „Forscher warnen vor Heißzeit“ von Jürgen Tallig und „Endlich Sommer in Deutschland“, von Christof Korth und Jürgen Tallig will ich noch einmal auf den Klimawandel zurück kommen und auf einige Themen die dort angesprochen wurden, noch etwas näher eingehen.

So wie ich das interpretiere steuern wir auf einen Punkt im Erdklima zu, an dem Faktoren wirksam werden, wie unter anderem die Methanvorkommen auf dem ...

Weiter lesen>>

Endlich Sommer in Deutschland - 16-08-18 20:58
Forscher warnen vor Heißzeit - 15-08-18 20:56
Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 12674

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz





Video: Linker Protest bei Bundeswehr-Appell in Lemgo



Video: Give Peace a Chance - Part I, Augustdorf