Drei Jahre später: Drei Verfassungsbeschwerden wegen des Verbotes von linksunten.indymedia anhängig
Freitag 14. August 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Bewegungen, Kultur 

von Detlef Georgia Schulze

Am 14. August 2017 hatte das Bundesinnenministerium die internet-Plattform linksunten.indymedia als „Verein“ verboten. „Ziel ist es, die Internetplattform ‚linksunten.indymedia‘ dauerhaft abzuschal­ten“, verkündete das Bundesinnenministerium damals. Auch in der <link&nbsp;...

Weiter lesen>>

Julian Assange: Whistleblower, Folteropfer, Kulturprojekt
Donnerstag 13. August 2020

Bildmontage: HF

Kultur Kultur, TopNews 

Von Daniela Lobmueh, Nora Drenalin und Hannes Sies

Viele Kulturschaffende haben sich für Julian Assange und WikiLeaks eingesetzt -unseren Mainstream-Medien, sonst jedem Prominenten hinterherhechelnd, war dies kaum der Erwähnung wert. Angela Richter ist eine bedeutende Theatermacherin im deutschsprachigen Raum, auch international -sie brachte den Fall Assange als Erste auf die Bühne.

Der bedeutendste Enthüllungs-Journalist und Whistleblower des 21.Jahrhunderts, Julian ...

Weiter lesen>>

15 Jahre Plutonomie -Wie CitiGroup und Michael Moore uns die Finanzkrise erklärten
Mittwoch 12. August 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur, Wirtschaft 

Von Hannes Sies

Plutokratie, „Plutonomie“ (der versuch, Plutokratie schönzureden) und wie uns Superreiche, Konzerne und Finanzmafioso in der Finanzkrise ausraubten -und dies von den korrupten Mainstream-Medien als natürliche Marktentwicklung verkaufen ließen.

Es lohnt sich Michael Moores Filme immer wieder anzusehen, etwa „Kapitalismus: Eine Liebesgeschichte“. In der 52.Minute erfährt man von einer 2005 von der mächtigen CitiGroup Bank vorgestellten Studie, ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Sachbuch
Mittwoch 12. August 2020

Foto: pixabay via pexels.com

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Charlotte Wiedemann: Der lange Abschied von der weißen Dominanz, dtv, München 2019, ISBN: 978-3-423-28205-5, 18 EURO (D)

Die Journalistin und Autorin Charlotte Wiedemann thematisiert in diesem Buch den Umgang mit dem schleichenden Machtverlust für das alte Europa und der westlichen Welt sowie der damit verbundene geistesgeschichtlich-ideologischen Hintergründe. Sie macht als Teil des kolonialen Erbes ein immer noch ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kultur
Sonntag 09. August 2020

Foto: pexels.com

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Nicola Bardola: Ringo Starr. Die Biographie, Edition Olms, Oetwil 2020, ISBN: 978-3-283-01295-3, 25 EURO (D)

Der Beatles-Experte Nicola Bardola legt eine großangelegte Biographie über Ringo Star, seine Karriere vor und nach den Beatles und seine Zeit als Schlagzeuger der Liverpooler Kultband.

Das Buch ist in drei Bereiche aufgeteilt. Zunächst wird die Zeit ab der Auflösung der Beatles 1970 und seine Solokarriere mit ...

Weiter lesen>>

Neues Buch: Im Tempel
Samstag 08. August 2020

Kultur Kultur, Antifaschismus, TopNews 

Der Tempel ist das neue Einkaufszentrum, das im Stadtzentrum gegen den Widerstand vieler Bürger entstanden ist.

In ihm treffen sich in einem versteckten Kellerraum heimlich Jugendliche und Linke, die regelmäßig politische Aktionen in dem Einkaufszentrum durchführen: gegen miserable Arbeitsbedingungen bei Textilarbeiterinnen in Bangla Desh, gegen Massentierhaltung, gegen Konsumterror.

Der Tempel ist aber auch ein altes Schloß irgendwo im Südharz, das im „Dritten Reich“ als Krankenhaus ...

Weiter lesen>>

ARD-aktuell macht sich lächerlich
Freitag 07. August 2020

Bildmontage: HF

Debatte Debatte, Kultur, TopNews 

Ihre Tagesschau ist ein Schandfleck auf der ohnehin fadenscheinigen Demokratieweste unserer Gesellschaft

Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam

„Die wollen uns wohl für dumm verkaufen“, meint Tantchen Trudi aus Berlin ärgerlich und beobachtet fasziniert, wie sich die 20-Uhr-Tagesschau am 1. August unglaubwürdig macht: „20 000 Menschen haben in Berlin gegen die Auflagen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie demonstriert“ (1), tönt es ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Architektur und Kunst
Freitag 07. August 2020

Foto: pexels.com

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Pop on Paper. Von Warhol bis Lichtenstein. Kerber Verlag, Bielefeld/Berlin 2020, ISBN: 978-3-7356-0683-9, 38 EURO (D)

Die Pop Art entwickelte sich Mitte der 1950er Jahre und zeichnet sich durch eine Hinwendung zur Alltags- und Konsumgesellschaft aus. Häufige Pop Art-Motive kommen aus der Werbung, Comics oder dem Nachrichtengeschehen und werden entkontextualisiert. Besondere Relevanz für die künstlerische Bewegung hatte ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Abenteuer und Reisen
Mittwoch 05. August 2020

Foto: Roman Odintsov, pexels.com

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Hansjörg Ransmayr: Wild Swimming Deutschland. Entdecke die schönsten Strände, Flüsse, Seen und Wasserfälle Deutschlands, Haffmans Tolkemitt, Berlin 2020, ISBN: 978-3-942-04851-4, 22,95 EURO (D)

In diesem Band der Wild Swimming-Reihe stellt der Rettungschwimmer Hansjörg Ransmayr über 100 wilde Schwimmhotspots in Flüssen, Seen, Maren und an abgelegenen Stränden der deutschen Nord und Ostsee vor.

Zunächst wird die ...

Weiter lesen>>

Lesung und Musik im Schloss Ritzebüttel mit Autor und Komponist Mathias Christian Kosel
Mittwoch 05. August 2020
Kultur Kultur, Antifaschismus, Niedersachsen 

Von Stadt Cuxhaven

"Das Lied der Amsel" ist der erste Roman von Mathias Christian Kosel und erzählt von der verbotenen Liebe einer sechzehnjährigen Schülerin zu einem jüdischen Waisenjungen - vor dem Hintergrund des sich unaufhaltsam wandelnden Deutschlands in einer Kleinstadt an der Nordsee-Küste ein Jahr vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs. Es ist zugleich eine Geschichte über Familie und Tradition, über die verborgene Seele der Natur und die unerschöpfliche Kraft der ...

Weiter lesen>>

Wird Alles gut?
Montag 03. August 2020

Kultur Kultur, TopNews 

Neubuchvorstellung

von Richard Albrecht

Andrà tutto bene. Alles wird gut wenn wir alles verändern. Hamburg: Ed. Contra-bass, 2020, 125 p., 12 €

Hier geht es auch um die aktuelle Coronakrise.1] Zugleich geht es um mehr: um einen ganzheitlichen Blick auf die entwickelte spätkapitalistisch-westliche Lebensweise und ihre Zivilisation als endscheidende Grundlage und soziale Noxe oder gesellschaftliche ...

Weiter lesen>>

Sacher & Bergmaier bei Hiroshima-Gedenken vorm Wiener Stephansdom
Sonntag 02. August 2020

Foto: Sacher & Bergmaier

Kultur Kultur, Bewegungen, Internationales 

Von Sacher & Bergmaier

Die Österreichische Friedensbewegung lädt jährlich am 6. August zu einer Gedenkveranstaltung für die Opfer von Nuklearwaffen ein und fordert im Rahmen dessen die Abschaffung aller Atomwaffen. Am 6. und 9. August 1945 fielen US-amerikanische Atombomben auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki und forderten dabei rund 250.000 Todesopfer und schwere gesundheitliche und genetische Schäden bis zum heutigen Tage für Huderttausende.

2020, zum 75. ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Natur
Sonntag 02. August 2020

Foto: pexels.com

Kultur Kultur, Umwelt, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Matthew Biggs: Gärtnern aus Leidenschaft. Die Royal Horticultural Society, Gerstenberg, Hildesheim 2020, ISBN: 978-3-8369-2165-7, 38 EURO (D)

Die britische Royal Horticultural Society (RHS) ist eine der renommiertesten Gartenbauorganisationen der Welt, die schon seit dem 18. Jahrhundert besteht. In dem Buch behandelt Matthew Biggs die Geschichte, Ziele, Ausstellungen, Wirken und Zukunftsaufgaben der RHS.

Nach einem ...

Weiter lesen>>

Neuerscheinungen Kulinarik
Freitag 31. Juli 2020

Foto: Ponyo Sakana, pexels.com

Kultur Kultur, TopNews 

Buchtipps von Michael Lausberg

Buch 1

Bethany Kehdy: Karam. Gemeinsam genießen. Orientalische Rezepte & Gastfreundschaft, Sieveking Verlag, München 2019, ISBN: 978-3-944874-99-9, 36 EURO (D)


Karam bedeutet im Nahen Osten Gastfreundschaft und Liebe zu reich gedeckten Festmahlen. Bethany Kehdy, libanesisch-amerikanische Foodjournalistin und Bloggerin und Expertin der Küche des Nahen Ostens, stellt in diesem Buch die kulinarischen Reize der Levante vor: ...

Weiter lesen>>

Eine Moschee Hagia Sophia ist ein Rückschritt
Donnerstag 30. Juli 2020
Internationales Internationales, Kultur, Politik 

„Aus der Hagia Sophia wieder eine Moschee zu machen, ist kein Fortschritt, auch nicht Ausdruck von Religionsfreiheit, sondern ein Rückschritt“, erklärt Gregor Gysi, außenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE und Vorsitzender der deutsch-griechischen Parlamentariergruppe des Bundestages, zu der Rückverwandlung des Museums in eine Moschee durch den türkischen Präsidenten Erdogan. Gysi weiter:

„Die Hagia Sophia in Istanbul wurde als christliche Kirche erbaut. Später wurde sie in eine ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 232

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz