Wochenende für Klimagerechtigkeit in Brunsbüttel und Hamburg beginnt
Freitag 30. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Aktionen sind Teil eines globalen Aktionstages - Ende Gelände verkündet Anreisestopp im Camp Brunsbüttel 

Von Ende Gelände

Als Teil des globalen Aktionstages des Bündnisses „Shale must fall“ beginnt heute in Brunsbüttel und Hamburg mit über 2000 Aktivist:innen von Ende Gelände ein Wochenende des zivilen Ungehorsams gegen LNG-Infrastruktur und Klimakolonialismus. Zeitgleich finden in Südamerika, Nordamerika und Europa in 13 Ländern 23 ...

Weiter lesen>>

NABU: Kleine Tiere – große Zahlen
Freitag 30. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von NABU

Vom 6. bis 15. August werden beim Insektensommer wieder Sechsbeiner gezählt

Schwarzgelb, unbeliebt, aber auch unersetzlich: Wespen haben ein Imageproblem. Jetzt im Hochsommer sind die Hautflügler wieder unterwegs und stören uns beim Eis essen und Grillen. Beim deutschlandweiten Insektensommer vom 6. bis 15. August kann man die Tiere besser kennen- und schätzen lernen. „Wir wollen sehen, ob es in diesem Jahr wie vermutet aufgrund des kühlen und ...

Weiter lesen>>

Ab heute leben wir auf Pump
Donnerstag 29. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Von FFF und anderen

Kinder und Jugendliche machen die Bundestagswahl zur Klimawahl

Am 29. Juli ist der diesjährige Earth-Overshoot-Day. Die Menschheit hat heute die ökologischen Ressourcen verbraucht, die die Erde im Laufe eines Jahres regenerieren kann. Die Berechnungen der Organisation Global Footprint Network mithilfe des Ökologischen Fußabdrucks zeigen, dass der aktuelle Ressourcenverbrauch die Kapazitäten unserer Erde übersteigt. Wir produzieren ...

Weiter lesen>>

Niedersächsische Staatskanzlei lehnt „Antrag auf erneute Überprüfung" des Berufsverboteverfahrens u. a. wegen vernichteter Akten ab
Donnerstag 29. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Niedersachsen, TopNews 

Von Niedersächsische Initiative gegen Berufsverbote

Zwei Dankesurkunden für hannoverschen Lehrer Matthias Wietzer - aber Kürzung des Ruhegehaltes offenbar bis zum Lebensende !

„Respekt und Anerkennung“ sprach der Niedersächsische Landtag 2016 den Betroffenen des sogenannten Radikalenerlasses in einem auch bundesweit viel beachteten Beschluss (Drucksache 17/7131) aus. Dass dieses positive verbale Bekenntnis nicht gleichzusetzen ist mit der tatsächlichen  ...

Weiter lesen>>

Fahrradtour durch NRW für Frieden und Abrüstung, für Klima- und Umweltschutz 31. Juli – 8. August
Donnerstag 29. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, NRW, TopNews 

Von DFG-VK

Angesichts der aktuellen Diskussion um ein neues atomares Wettrüstens und anhaltender Spannungen zwischen NATO, Russland und China will die Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) NRW mit einer Friedensfahrradtour für Frieden und Abrüstung werben. Quer durch NRW führt die Tour, die am 31. Juli in Bielefeld beginnt und am 8. August in Düsseldorf enden wird. „Gemeinsam für eine andere Politik“ demonstrieren die ...

Weiter lesen>>

Ethylenoxid in Lebensmitteln: foodwatch kritisiert fehlende Warnungen – Verbraucherministerien müssen Rückrufe von belasteten Produkten durchsetzen
Donnerstag 29. Juli 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Bewegungen, TopNews 

Von foodwatch

  • Der Zusatzstoff Johannisbrotkernmehl (E410) kann Rückstände des krebserregenden Desinfektionsmittels Ethylenoxid enthalten
  • E410 wird als Verdickungsmittel und Stabilisator etwa in Eiscreme, Konfitüren sowie Fleisch- und Backwaren eingesetzt
  • <li class="MsoNormal" ...
Weiter lesen>>

Schulmaterial aus Recyclingpapier schont Wald und Klima
Donnerstag 29. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, TopNews 

Von Robin Wood

Für einen ökologischen Start in der neuen Schulklasse

Wer Wald und Klima schützen will, wählt zum Schuljahresanfang Hefte und Blöcke aus Recyclingpapier. Dafür müssen keine Bäume gefällt werden. Schulmaterialien aus Recyclingpapier sehen zudem prima aus, verdienen für die Qualität die Note „sehr gut“ und können sogar preiswerter sein als solche aus ...

Weiter lesen>>

„Speziesismus tötet“: PETA beteiligt sich mit Kreuz an Gedenkstätte für rund 50.000 Brandopfer der Feuerhölle von Alt Tellin
Donnerstag 29. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Mecklenburg-Vorpommern 

Von PETA

Ab Samstag werden an der B198 zwischen Möllenbeck und Carpin über 50 bunte Holzkreuze an die Brandopfer von Alt Tellin erinnern. Im März starben dort bei einem Großbrand in einer Schweinezuchtanlage der LFD Holding GmbH rund 50.000 Schweine qualvoll in den Flammen. Die Brandursache ist bis heute ungeklärt. Die Tierrechtsorganisation PETA beteiligt sich nun mit einem Kreuz mit der Aufschrift „Speziesismus tötet“ an einer Gedenkstätte zweier lokaler Vereine.

„Würden ...

Weiter lesen>>

Wildtierhandel bedroht gefährdete Tiger
Mittwoch 28. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Internationales 

Von Vier Pfoten

Zum Internationalen Tag des Tigers am 29. Juli fordert VIER PFOTEN ein Verbot von Handel und Privathaltung von Tigern

Die größte Raubkatze der Welt ist vom Aussterben bedroht. Nur noch rund 3.900 Tiger leben in freier Wildbahn. In Gefangenschaft leiden rund fünfmal so viele Tiere in Zirkussen, Streichelzoos oder in Privathaltung. Tiger werden legal verkauft und gehandelt – mitten in Europa. Unregulierte Haltungsrichtlinien und der ...

Weiter lesen>>

Aktions-Fahrrad-Tour „Tour de Natur“ unterstützt Anti-Atomkraft-Protest im Kreis Borken – Weiterfahrt durch NRW zum Tagebau Garzweiler
Mittwoch 28. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, NRW 

Von BBU

BBU: Vernetzung ist wichtig!


Die Aktions-Fahrrad-Tour „Tour de Ruhr“ führte jetzt erstmals in ihrer 30jährigen Geschichte in das Westmünsterland. Ziel war dabei das heftig umstrittene Atommüll-Lager in Ahaus (Kreis Borken).

Rund 100 Radlerinnen und Radler erreichten am Montag (26.7.2021) das
Atommüll-Lager, vor dem sie von Mitgliedern der Bürgerinitiative „Kein
Atommüll in Ahaus“ begrüßt wurden. Am Dienstag (27.7.2021) ...

Weiter lesen>>

Mindestens zwei Schwerverletzte - Schwere Explosion im Leverkusener Chempark bei BAYER
Dienstag 27. Juli 2021
Wirtschaft Wirtschaft, Umwelt, NRW 

Von CBG

Am heutigen Dienstagmorgen kam es auf dem Gelände des Leverkusener Chemiegebiets Chempark, in dem der BAYER-Konzern und andere Hersteller produzieren, zu einer schweren Explosion. „Bei dem Ereignis wurden mehrere Mitarbeiter verletzt, mindestens zwei davon schwer“, so der Chempark-Betreiber CURRENTA (ehemals Bayer Industry Services GmbH & Co. ...

Weiter lesen>>

Globaler Aktionstag gegen Gas, Fracking und Kolonialismus steht bevor
Dienstag 27. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Hamburg 

Von Ende Gelände

Tausende werden am Wochende zu Ende Gelände Protest gegen ein Fracking-Gas-Terminal in Brunsbüttel erwartet - Migrantisches und Schwarzes Bündnis will gleichzeitig imperialistische Institutionen in Hamburg blockieren - Podium am Donnerstag in Hamburg 

Für das kommende Wochenende kündigen Ende Gelände und das Migrantische und Schwarze Bündnis Antikoloniale Attacke Aktionen ...

Weiter lesen>>

Am 29. Juli ist Erdüberlastungstag: Für 2021 ist nichts mehr übrig
Dienstag 27. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Wirtschaft 

Von BUND

Schon Ende Juli hat die Menschheit alle natürlichen Ressourcen verbraucht, die der Planet innerhalb dieses Jahr erzeugen und regenerieren kann. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) fordert deshalb: Unsere Lebens- und Wirtschaftsweise muss sich grundsätzlich ändern. Olaf Bandt, Vorsitzender des BUND: „Nie dagewesene Hitzesommer, schwere Überschwemmungen und Brände in Nordamerika zeigen: Die Alarmlampen stehen auf Rot. Wir ...

Weiter lesen>>

Damit auf die Flut- nicht die Klimakatastrophe folgt: Vielfalt von GNF-Projekten hilft, Emissionen zu verringern
Dienstag 27. Juli 2021
Umwelt Umwelt, Bewegungen, Ökologiedebatte 

Von GFN

Extremwetterlagen, die wie zuletzt in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zu Naturkatastrophen auch in Mitteleuropa führen können, werden sich als Folge des Klimawandels häufen – daran lassen Wissenschaftler*innen keinen Zweifel. Aber welche Schlüsse ziehen wir aus den düsteren Prognosen einer ungebremsten Erderwärmung, die auf lokaler wie globaler Ebene verheerende Folgen hätte? Der Global Nature Fund (GNF) zeigt in einer Reihe von Projekten, wie ...

Weiter lesen>>

Attac beteiligt sich an IAA-Protesten in München
Dienstag 27. Juli 2021
Bewegungen Bewegungen, Umwelt, Bayern 

Von Attac

Greenwashing? Nein danke! Globalisierungskritiker fordern echte Mobilitätswende

Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) im September in München wird von größeren Protesten begleitet. Geplant ist ein Dreiklang aus inhaltlichen Gegenveranstaltungen, Demonstrationen und vielfältigen Aktionen verschiedener zivilgesellschaftlicher Bündnisse. Unter dem Motto  ...

Weiter lesen>>

Vorhergehende

Treffer 1 bis 15 von 417

1

2

3

4

5

6

7

nächste >

Nchste


Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz