DIE LINKE NRW komplettiert ihren Landesvorstand

30.10.22
NRWNRW, Linksparteidebatte, News 

 

Von DIE LINKE. NRW

Am Sonntag haben die Delegierten von DIE LINKE NRW im Rahmes des Landesparteitages in Kamen den erweiterten Landesvorstand gewählt. Zunächst wurde jedoch das Stimmergebnis der Wahlen für die Ämter des Landesschatzmeisters und der Landesgeschäftsführung verkündet: Ralf Fischer ist bei der Wahl am Vortag mit 81 Prozent der Stimmen als Landesschatzmeister im Amt bestätigt worden, Sebastian Merkens war ebenfalls am Sonnabend mit 57 Prozent zum Landesgeschäftsführer gewählt worden.

Am zweiten Tag der Delegiertenversammlung wurde als neuer jugendpolitischer Sprecher Philippe Tamasco gewählt. Er trat ohne Gegenkandidat:innen an und erhielt 81 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Als stellvertretende Landessprecher:innen wurden Angelika Link-Wilden (78 Prozent), Sefika Minte (58 Prozent), Dominik Goertz (54 Prozent) und Ulrich Thoden (71 Prozent) gewählt. Der erweiterte Landesvorstand besteht in den kommenden zwei Jahren aus: Bianca Austin, Sarah Kreuser, Ida Paul, Judith Serwaty, Bernhard Koolen und Jan Köstering.







<< Zurck
Diese Webseite verwendet keine Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz