Das Leitbild der Inklusion – eine Kritik

28.08.16
NRWNRW, Köln, News 

 

Einladung: Alte Feuerwache Köln

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung über Behinderung im Kapitalismus und das Leitbild der Inklusion

Das Leitbild der Inklusion – eine Kritik

Seit der Verabschiedung der UN-Behindertenrechtskonvention ist es in der Bundesrepublik üblich, den sozialpolitischen Idealen Selbstbestimmung und Teilhabe in der Behindertenpolitik das der Inklusion zur Seite zu stellen. Kritik an der Umsetzung gibt es vielfach; das Leitbild bleibt dabei meist außen vor und gilt weiterhin als gute Idee, die nur besser zu realisieren wäre. Die IVA-Initiative (www.i-v-a.net) lädt mit ihrer Veranstaltung dazu ein, das Inklusions-Ideal selbst auf den Prüfstand zu stellen.

Termin: Donnerstag, 8. September 2016, 20 Uhr
Ort: Bürgerzentrum Alte Feuerwache Köln, Melchiorstr. 3, 50670 Köln (Nähe Ebertplatz), Clubraum (im Parterre)

Referent ist Prof. Matthias Schnath (Bochum).

Auf dem IVA-Blog (http://www.i-v-a.net/index.php/blog/Behinderung-im-Kapitalismus-und-das-Leitbild-der-Inklusion) findet sich ein Fachbeitrag des Referenten (Inklusion – Einschluss in den „Großen Freiheitsstall“) zum Stand der Reform der sozialhilferechtlichen Eingliederungshilfe.

Die (in Kooperation mit Gegeninformation/Alte Feuerwache durchgeführte) Veranstaltung ist offen für alle Interessenten, Eintritt frei. Bei Rückfragen wenden Sie sich an das Redaktionsbüro Redcat (redcat@posteo.de).


Redaktionsbüro Redcat







<< Zurck
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz